Koh Phi Phi Thailand
Alle Berichte ASIEN Thailand

11 Tage Backpacker Trip Thailand (sponsored)

Von 14. Juli 2016

Du träumst davon, zum ersten Mal mit deinem Backpack loszuziehen, in eine völlig fremde Kultur einzutauchen, andere Menschen kennenzulernen und ein richtiges Abenteuer zu starten?

Dann habe ich genau das Richtige für dich entdeckt: Einen 11-tägigen Backpacker Trip durch Thailand, der chaotisches Großstadtleben, die unberührte Natur des Dschungel, wilde Partynächte und paradiesische Strände wunderbar vereint.

Was du auf diesem Trip mit backpackerpack.de alles erleben kannst, zeige ich dir in diesem Artikel.

Bangkok

Wie jede Thailand Reise, beginnt auch dein Backpacker Trip in Bangkok, der quirligen Hauptstadt Thailands. Die 9-Millionen Einwohner Metropole, die auch „Stadt der Engel“ genannt wird, erwartet dich mit einer exotischen Mischung aus fernöstlicher Gelassenheit und hektischem Treiben.

Bangkok Thailand

Du wirst begeistert sein von den motorisierten Tuk Tuks, die durch die verstopften Straßen brausen, von den vielen bunten Tempeln, den lebhaften Märkten mit ihren duftenden Garküchen und dem großen Angebot an Bars und Clubs, in denen du das legendäre Nachtleben von Bangkok genießen kannst.

Gleich nach deiner Ankunft wirst du am Flughafen abgeholt und zu deiner Unterkunft in der Nähe der Khao San Road gebracht. Hier lernst du die anderen Teilnehmer deiner Tour sowie euren Guide kennen. Nach einem gemeinsamen typisch thailändischen Abendessen wird ordentlich gefeiert.

Bangkok Tempel

Am zweiten und dritten Tag lernst du Bangkok richtig kennen. Ihr besucht einheimische Märkte, auf denen frisches Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch feilgeboten werden, ihr beobachtet das geschäftige Treiben der Marktfrauen und probiert exotische Leckereien. 

Thailand Floating Market

Wusstest du, dass Bangkok früher als das „Venedig Asiens“ bezeichnet wurde? Vor nicht einmal 150 Jahren wurde hier so ziemlich alles per Boot erledigt und das Leben spielte sich zum größen Teil auf den Kanälen (Klongs) ab. Heute sind viele der Wasserwege zugeschüttet und zu Straßen umgewandelt.

Trotzdem gibt es noch einige Möglichkeiten die Stadt vom Wasser aus zu erkunden. Mit einem Boot schippert ihr durch die kleinen Flüsse, vorbei an traditionellen Häusern auf Holzstelzen, an schwimmenden Garküchen, kolonialen Herrenhäusern und zauberhaften Tempelanlagen, die in der Sonne glitzern.

Bangkok Thailand

Gemeinsam besucht ihr Wat Arun, den wohl berühmtesten Tempel Bangkoks, der auch als „Tempel der Morgenröte“ bekannt ist und das buddhistische Universum symbolisiert. Das Schönste am Wat Arun ist das bunte Blumenmosaik, das sich aus  asiatischem Porzellan, Muscheln und Glasstücken zusammensetzt. Die komplette Tempelanlage ist damit überzogen.

Im königlichen Wat Pho Tempel, der in der Altstadt gleich neben dem Königspalast liegt, kannst du nicht nur 1.000 Buddhafiguren und hübsch verzierte Pagoden, sondern auch den gigantischen liegenden Buddha bestaunen. Die 45 Meter lange Statue ist komplett vergoldet und bietet ein sehr schönes Fotomotiv.

Tempel Bangkok

Wat Pho Thailand

Dschungel

Von der pulsierenden Metropole geht es per Zug ins Landesinnere. Hier wohnst du mit deinen Mitreisenden in einer urigen Holzhütte mitten im Dschungel und kommst der thailändischen Natur so richtig nahe. Neben der atemberaubenden Landschaft, kannst du Nashornvögel und andere wilde Tiere beobachten, im klaren Wasser eines Sees schwimmen oder Kayak fahren.

Thailand

Koh Phi Phi

Auf der zweiten Häfte des Backpacker Trips geht es in den Süden Thailands, der dich mit tropischen Traumstränden und jede Menge Postkartenmotiven empfängt. Von Krabi aus fahrt ihr mit der Fähre zu den berühmten Phi Phi Inseln.

Hier kannst du gemütlich am Strand relaxen, dich im Meer abkühlen und die kunterbunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln entdecken. Außerdem erwarten dich coole Drinks an der Strandbar, blutrote Sonnenuntergänge sowie eine beeindruckende Feuershow.

Bei einem Ausflug mit dem Longtail-Boot fahrt ihr an der wunderschönen Küste von Koh Phi Phi entlang. Ihr stoppt zum Schnorcheln am Limestone Riff, legt an traumhaften Strandbuchten an und haltet am Monkey Beach, wo es von freilebenden Affen wimmelt.

Thailand Schnorcheln

Koh Phi Phi Thailand

Koh Phangan

Weiter geht es auf die Insel Koh Phangan, die für ihre Full Moon Partys weltberühmt ist.  Alleine die Bootsfahrt dorthin ist schon ein Erlebnis.

Die Insel ist einer der beliebtesten Hotspots für Backpacker in ganz Thailand, denn hier gibt es, je nach Stand des Mondes, immer einen Grund zu feiern: Full Moon, Half Moon, Black Moon oder eben eine andere Party. Hier findest du meine Erfahrungsberichte zur Full Moon und Half Moon Party.

Koh Phangan Half Moon Party

Aber auch abgesehen vom Partyleben hat die wunderschöne Insel Koh Phangan eine ganze Menge zu bieten. Du kannst dich an puderzuckerweißen Stränden bräunen, im türkisfarbenen Meerwasser baden, schnorcheln, kayaken, Wasserfälle besuchen, zum Aussichtspunkt wandern oder du gönnst dir eine traditionelle Thai Massage, nach der du dich garantiert wie neu geboren fühlst.

Koh Phangan Thailand

Nach einer letzten Nacht im tropischen Paradies, endet die 11-tägige Tour auf Koh Phangan. Nun kannst du deinen Thailand Trip auf eigene Faust (mit oder ohne neugewonnene Freunde) fortsetzen oder machst dich auf den Rückweg zum Flughafen in Bangkok, um deine Heimreise anzutreten.

Vor und während der Reise brauchst du dich um rein gar nichts zu kümmern, denn das tolle Team von Backpackerpack.de übernimmt die komplette Planung und Organisation deines Trips. Die Abholung am Flughafen, 10 Übernachtungen, alle Transporte, die Gebühren für Nationalparks, Eintrittsgelder für Tempel, Bootstouren sowie einige Mahlzeiten sind im Paket enthalten. Alle Infos zum Angebot findest du auf trips.backpackerpack.de


Dieser Artikel enthält Werbung für Backpackerpack.de. Alle Fotos sind meine eigenen.

TAGS
3 Kommentare
  1. Antworten

    Alexandra

    30. Oktober 2016

    Hallo Julia,
    Ich war vor kurzem auch auf Tour in Thailand. Mich haben dieses Land und seine Leute sehr begeistert. In Bangkok war ich ebenfalls unterwegs, bin dann aber in Thailands schönen Norden weitergereist. Auf meinem Blog habe ich darüber geschrieben, kannst ja mal vorbei schauen, wenn du möchtest.

    Liebe Grüߟe,
    Alex

    • Antworten

      Julia

      8. November 2016

      Hallo Alex,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich bin ebenfalls total begeistert
      von Thailand und möchte sobald wie möglich wieder hinreisen :)
      Viele Grüße, Julia

  2. Antworten

    Sami | the ♥ food

    6. Juni 2017

    Immer wieder schön Reiseberichte aus Thailand und speziell Bangkok zu lesen. Das nächste mal solltest du unbedingt noch die Ang Thong National Marine Park besuchen, das ist richtiges Gänsehautfeeling und wenn du eines der Bungalows ergattern kannst auch absolut ruhig und du kannst die Traumstrände teilweise alleine genießen

Schreibe einen Kommentar

Julia Lassner
Griechenland

Hi, ich bin Julia, eine Weltreisende, die ihrem Herzen folgt. 52 Länder habe ich bisher bereist und jedes einzelne hat mich gelehrt, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Auf globusliebe.com zeige ich dir die schönsten Flecken unserer wundervollen Erde. Sei dabei und erlebe den Zauber des Reisens ♡

Mein Geschenk an dich ♡
INDIEN ♡
COSTA RICA ♡
ORIENT ♡
Beste Kreditkarte auf Reisen

SÜDAFRIKA ♡
MEINE KAMERA ♡

REISEVIDEOS ♡