Costa Rica Rundreise
Alle Berichte Costa Rica ZENTRALAMERIKA

Costa Rica Rundreise: Meine absoluten Highlights

Von am 12. Oktober 2016

Palmengesäumte Karibikstrände, beeindruckende Vulkane, kühle Nebelwälder, tropischer Dschungel und zauberhafte orange-pinke Sonnenuntergänge erwarten dich auf einer Costa Rica Rundreise. Obwohl das lateinamerikanische Land sehr klein ist, hat Costa Rica eine unglaublich facettenreiche Landschaft zu bieten, die sich nicht nur innerhalb weniger Kilometer ändert, sondern dich mit 100-prozentiger Sicherheit völlig vom Hocker reißen wird!

Mit Shoestring Reisen haben Melanie von Goodmorningworld und ich uns eine 3-wöchige Tailor-made-Tour, also eine ganz individuelle Costa Rica Rundreise mit verschiedenen Bausteinen, ganz nach unseren Wünschen zusammengestellt. Hier stelle ich dir meine absoluten Highlights sowie die schönsten Orte unserer Reise vor. Nachmachen wärmstens empfohlen!

San José

Auf den ersten Blick wirkt Costa Ricas Hauptstadt San José chaotisch, zugegebenermaßen sogar ziemlich hässlich. Doch zum Glück belassen wir es nicht bei diesem ersten Eindruck und geben der Stadt, die im Herzen des kleinen Landes liegt, eine zweite Chance. Ohne Plan lassen wir uns durch die belebten Gassen treiben, verlaufen uns und finden uns plötzlich in den wunderschönen Stadtbezirken Otoya und Amón wieder, die gemeinsam den historischen Kern von San José bilden.

Pastellfarbene, viktorianische Häuser und eindrucksvolle Gebäude aus der Zeit des Kaffeebooms lassen mein Herz höher schlagen. Wir schlendern über Plätze, die typisches lanteinamerikanisches Flair versprühen, entdecken furchtbar tolle Smoothiebars und schnuckelige Cafés, die man glatt nach Berlin importieren könnte.

rundreise-costa-rica-san-jose

rundreise-costa-rica-san-jose

san-jose-rundreise-costa-rica

Tortuguero Nationalpark

Krokodile lauern im Unterholz, blaue Schmetterlinge tanzen über der Wasseroberfläche und hin und wieder recken leuchtend grüne Leguane ihre Köpfe aus dem Dickicht, während unser Boot immer tiefer in den Dschungel vordringt. Wir befinden uns auf einer Kanalfahrt durch den Tortuguero Nationalpark, einem riesigen Labyrinth aus Wasserwegen, dessen Ufer von unberührter Natur gesäumt werden.

Wenig später führt uns ein einheimischer Guide durch den üppigen Regenwald. Dank seinem gutem Gespür für Tierverstecke, entdecken wir zuckersüße Faultiere, die den ganzen Tag nichts anderes tun, als fröhlich lächelnd im Baum zu hängen. Mein absolutes Highlight im Tortuguero Nationalpark ist eine nächtliche Strandwanderung, bei der wir  Riesenschildkröten beim Eierlegen zusehen. Von diesem magischen Moment erzähle ich euch in meinem nächsten Artikel ganz ausführlich.

rundreise-costa-rica-tortuguero-nationalpark

rundreise-costa-rica-tortuguero-nationalpark

rundreise-costa-rica-tortuguero-nationalpark

Puerto Viejo

Das dritte Ziel unserer Costa Rica Rundreise ist das quirlige Städtchen Puerto Viejo, das an der Karibikküste nahe der Grenze zu Panama liegt. An den zauberschönen Sandstränden wehen die Palmen zur Reggae Musik im Wind, ein Hauch von Cannabis liegt in der Luft und bunte Cafés laden zum süßen Nichtstun ein. Pura Vida, das pure Leben, wird in Puerto Viejo groß geschrieben. Ob das am Einfluss der jamaikanischen Kultur liegt?

Wir jedenfalls genießen die entspannte Atmosphäre der kleinen Küstenstadt, wohnen in einer urigen Dschungelhütte mit Hängematte auf der Veranda, lassen die Seele baumeln, lesen Bücher, schaukeln mit den Füßen im Meer und bummeln durch die kleinen Boutiquen, die selbst geschneiderte Kleider, handgemachte Seifen und Kunsthandwerk verkaufen. In Puerto Viejo würde ich unsere Costa Rica Rundreise am liebsten um ein paar Monate verlängern!

rundreise-costa-rica-puerto-viejo

puerto-viejo-costa-rica

costa-rica-rundreise-puerto-viejo

Cahuita Nationalpark

Nur wenige Kilometer von Puerto Viejo entfernt, liegt der Cahuita Nationalpark mit seinem vorgelagerten Korallenriff, den wilden Palmenstränden und sattgrünem Dschungel, in dem unzählige exotische Tiere zu Hause sind. Beim Schnorcheln im blau glitzernden Wasser, in dem es über 125 verschiedene Fischarten geben soll, entdecken wir zwei schlafende Ammenhaie am Meeresgrund.

Abenteuerlich ist auch der 6,5 Kilometer lange Wanderweg durch den Regenwald, bei dem uns freche Kapuzineräffchen, knallgrüne Schlangen, riesige Spinnen, bunte Schmetterlinge und wunderschöne Vögel begegnen. Die tropische Vegetation im Cahuita Nationalpark ist schlicht und ergreifend atemberaubend, die menschenleeren, paradiesischen Strände machen die Szenerie perfekt.

costa-rica-rundreise-cahuita-national-park

costa-rica-rundreise-cahuita-national-park

costa-rica-rundreise-cahuita-national-park

Vulkan Arenal

Schon von Weitem erblicken wir den imposanten Kegel des 1.663 Meter hohen Vulkans Arenal, der umgeben von grünen Hügeln und dichtem Regenwald, neben dem hellblauen Arenal Stausee, dem größten Binnensee des Landes, thront. Bis vor wenigen Jahren konnte man regelmäßig beobachten, wie Lava ins Tal floss und Gesteinsbrocken in die Luft geschleudert wurden. Auch heute ist der Vulkan noch aktiv, was wir an dem ausgestoßenen Rauch gut erkennen.

An den meisten Tagen versteckt sich der Arenal unter einer dichten Wolkendecke, so heißt es im Reiseführer. Doch auf dieser Reise sind wir Glückskinder, denn wir sehen den wunderschön geformten Kegel an drei aufeinanderfolgenden Tagen und erfreuen uns an dem perfekten Ausblick, den wir von unserem Hotel aus haben.

Costa Rica Rundreise

rundreise-costa-rica-vulkan-arenal

La Fortuna

Die Kleinstadt La Fortuna übt eine ganz besondere Faszination auf mich aus. Ob es an der wahnsinnigen Energie des aktiven Vulkanes oder an der gleißenden Sonne liegt, die den gesamten Ort in ein magisches Licht taucht, das kann ich nicht genau sagen. Jedenfalls ist sie da, diese einzigartige Stimmung, die sich tief in meine Erinnerung einbrennt und mir ein gutes Gefühl gibt.

Gemütlich schlendern wir über die langgezogene Hauptstraße, die von kleinen Supermärkten, Souvenirshops, tollen Cafés und vegetarischen Restaurants gesäumt wird und an dessen oberem Ende der Vulkan Arenal thront, als würde er die Bewohner La Fortunas bewachen. Im Herzen des Städtchens gibt es außerdem eine hübsche kleine Kirche und einen wunderschön angelegten Park mit bunten Blumen.

costa-rica-rundreise-la-fortuna

costa-rica-rundreise-vulkan-arenal

La Fortuna Wasserfall

Von La Fortuna aus besuchen wir den grandiosen La Fortuna Wasserfall, der inmitten einer üppigen Dschungellandschaft liegt und sich aus einer Höhe von 65 Metern in die Tiefe stürzt. Von einer Aussichtsplattform aus genießen wir den spektakulären Ausblick, bevor wir die vielen Stufen hinunter ins Tal steigen, wo der tosende Wasserfall in ein natürliches Auffangbecken kracht.

Lange verweilen wir auf den Steinen am Fuße des Wasserfalls und bewundern die Naturgewalt. Die kalte, aufgewirbelte Gischt und ein leichter Wind sorgen für eine angenehme Abkühlung bei der Tropenhitze.

costa-rica-rundreise-la-fortuna-wasserfall

Tenorio Nationalpark

Über eine abenteuerliche Schotterpiste erreichen wir den Tenorio Nationalpark. Mit Gummistiefeln an den Füßen, die man kostenlos am Parkeingang ausleihen kann, begeben wir uns auf einen sieben Kilometer langen Spaziergang. Vorbei an Lianen und märchenhaften, mit Moos bewachsenen Bäumen, schlängelt sich ein schmaler, gut ausgebauter Pfad durch den Regenwald und führt uns zu tollen Aussichtspunkten mit Blick auf die blühende Landschaft des Nationalparks und dessen aktive Vulkane.

rundreise-costa-rica-tenorio-nationalpark

costa-rica-rundreise-tenorio-nationalpark

Faszinierend finde ich den türkis leuchtenden Fluss Rio Celeste, an dessen Ufer wir entlangwandern, denn er sieht aus, „als hätte Gott, nachdem er den Himmel blau angemalt hat, die Pinsel im Fluss ausgewaschen“. So zumindest behaupten es die Ticos.

Grund für die intensive Wasserfarbe sind Mineralien, die das Sonnenlicht reflektieren. Auch der Rio Celeste Wasserfall gehört zu den Highlights meiner Costa Rica Rundreise und kann bei einer Wanderung durch den Tenorio Nationalpark besucht werden.

rundreise-costa-rica-rio-celeste

rundreise-costa-rica-rio-celeste

Monteverde Nebelwald

Von der weltberühmten Panamericana aus führt eine steile Serpentinenstraße mit Monster-Schlaglöchern zum Nebelwaldreservat von Monteverde, das sich auf einer Höhe von 1.065 Metern befindet und seinem Namen alle Ehre macht. Düstere Nebelschwaden hängen in den Berggipfeln, Regen und Sonnenschein wechseln einander ab. Es ist kühl hier oben.

Bei einer geführten Tour durch den smaragdgrünen Dschungel, der auf mich wie ein mystischer Zauberwald wirkt, treffen wir auf putzige Weißrüssel-Nasenbären und erspähen Vögel, die in allen Farben des Regenbogens leuchten. Wir wandeln über Hängebrücken durch die unberührte Natur, vorbei an Schlingpflanzen, Farnen und Moosen, die wegen der extrem hohen Luftfeuchtigkeit auf den Ästen und Zweigen wachsen.

costa-rica-rundreise-monteverde-canopy

costa-rica-rundreise-monteverde-hanging-bridges

costa-rica-rundreise-monteverde

Adrenalin schießt durch meinen Körper als ich an einem Stahlseil hängend durch den Nebelwald rausche. Mit einem Karabiner befestigt, fliege ich wie ein Vogel über die Baumkronen hinweg, die aus der Höhe wie Brokkoliröschen aussehen.

Ziplining oder Canopy nennt sich das Abenteuer, auf das wir uns hier in Monteverde eingelassen haben. Der krönende Abschluss der Tour ist der freie Fall der Tarzan Schaukel. Wie es mir dabei ergeht, siehst du unten im Video.

costa-rica-rundreise-monteverde-canopy

Flamingo Beach

Die letzten Tage unserer Costa Rica Rundreise verbringen wir am traumhaften Flamingo Beach an der Pazifikküste. Dank Nebensaison haben wir den kilometerlangen weißen Sandstrand fast für uns alleine. Ausgiebig frühstücken, im Schatten der Bäume liegen und lesen, am Wassersaum der Wellen entlang spazieren und pünktlich zur Mittagszeit einen heftigen Monsunregen erleben, so die Programmpunkte.

Zum Abschluss eines jeden Tages versinkt die Sonne wie ein glühender Feuerball im Meer und taucht den Horizont in ein orange-pinkes Licht,  das uns minutenlang sprachlos nebeneinander sitzen und in den Himmel starren lässt. Am Flamingo Beach genießen wir das Leben, lassen unsere großartige Costa Rica Rundreise noch einmal Revue passieren und sammeln Sonnenstrahlen und Energie für die bevorstehenden Herbsttage in Deutschland. Pura Vida!

costa-rica-rundreise-flamingo-beach

costa-rica-rundreise

costa-rica-rundreise-flamingo-beach

Sieh dir hier unbedingt das VIDEO unserer Costa Rica Rundreise an:

Während unserer Costa Rica Rundreise hatte ich den National Geographic Traveler dabei, den ich dir mit gutem Gewissen weiterempfehlen möchte. Dieser Reiseführer stellt nicht nur die Geschichte und Kultur des Landes vor, sondern geht ausführlich auf jede einzelne Region ein. Besonders die Insidertipps von Einheimischen und National Geographic Experten fand ich super hilfreich.

 

 


Herzlichen Dank an Shoestring für die Unterstützung bei dieser großartigen Costa Rica Rundreise.

TAGS
10 Kommentare
  1. Antworten

    Corinna

    7. November 2016

    Hallo liebe Julia,
    eure Rundreise klingt traumhaft… Vielen Dank für den tollen Beitrag! Folgen denn noch weitere Beiträge zu Costa Rica *euphorischguckend*?
    Ich habe einen günstigen Flug für nächstes Jahr nach Costa Rica gefunden und gebucht und mich würde mal interessieren, in welchen Hotels ihr übernachtet habt. Ich finde eure Route einfach super und würde mich gerne daran ein wenig orientieren.
    Ich hoffe, das ist ok, wenn Du mir die Hotels nennst – sehr gerne auch eben per Email :-)
    Ganz liebe Grüße aus dem regnerischen und kalten Bremen,
    Deine Corinna

    • Antworten

      Julia

      8. November 2016

      Liebe Corinna,
      ich danke dir für deinen Kommentar und finde es super, dass du Costa Rica
      gebucht hast. Das Land ist der Wahnsinn! Ich würde am liebsten gleich wieder
      mitkommen :) Meine liebsten Unterkünfte (die meisten davon sind Bungalows
      und Hütten im Dschungel) stelle ich in meinem neusten Artikel vor:
      http://globusliebe.com/costa-rica-hotels/
      Vielleicht ist ja auch eine passende Unterkunft für dich dabei?!
      Ich wünsche dir eine wunderbare Reise und wenn du Fragen hast, immer gerne
      her damit. Alles Liebe,
      Julia

  2. Antworten

    Corinna

    8. November 2016

    Hallo Julia,
    vielen lieben Dank!! Der Beitrag über eure Hotels/ Bungalows ist top…. Einfach jeden Post von dir oder Melanie über Costa Rica lese ich einfach gerne (und die anderen Länder natürlich auch)!
    Da du dich so lieb anbietest, habe ich tatsächlich noch eine Frage :-)
    Gibt es Orte, an denen ihr wart, auf die ihr im Nachhinein hättet verzichten können/wollen oder würdet ihr die Reise genauso wieder machen? Und habt ihr Orte vermisst, an die ihr gerne noch gereist wärt?
    Vielen Dank und ich werde bestimmt nochmal mit der einen oder anderen Frage vorbei schauen ;-)
    Liebe Grüße,
    Corinna

    • Antworten

      Julia

      20. November 2016

      Liebe Corinna,
      vielen Dank für dein riesiges Kompliment an unsere Beiträge!
      Wenn ich die Reise noch einmal machen würde, dann würde ich wahrscheinlich
      noch mindestens drei Monate dranhängen, um auch den Rest des Landes zu
      sehen und ich würde mir eine kleine Reiseauszeit in Puerto Viejo nehmen,
      um dort an Yogakursen teilzunehmen.
      Orte, die mir nicht gefallen haben, waren auf dieser Reise nicht dabei.
      Alles Liebe aus Berlin,
      Julia

  3. Antworten

    Peter

    14. Juli 2017

    Hallo Julia,
    ein Top Reisebericht von Costa Rica. Die anderen werde ich mir die nächsten Tage reinziehen. Mach weiter so, es macht Spaß Dich zubegleiten!
    Peter

    • Antworten

      Julia

      16. Juli 2017

      Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback :)

Schreibe einen Kommentar

Julia Lassner
Deutschland

Hi, ich bin Julia, eine Weltreisende, die ihrem Herzen folgt. 51 Länder habe ich bisher bereist und jedes einzelne hat mich gelehrt, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Auf globusliebe.com zeige ich dir die schönsten Flecken unserer wundervollen Erde. Sei dabei und erlebe den Zauber des Reisens ♡

MEINE BUCKET LIST ♡
INDIEN ♡
COSTA RICA ♡
ORIENT ♡
USA ♡
Beste Kreditkarte auf Reisen

SÜDAFRIKA ♡
MEINE KAMERA ♡

REISEVIDEOS ♡