USA ESTA Einreise
Alle Berichte NORDAMERIKA Tipps & Empfehlungen USA

ESTA Visum – Alles was du für die USA Einreise wissen musst

Von am 2. Juli 2015
Für die Einreise in die USA benötigst du ein ESTA Visum. Hierzu musst du vor Reiseantritt eine Genehmigung beantragen. Aber Vorsicht, im Internet gibt es etliche Abzock-Seiten, die dich beim Antrag über den Tisch ziehen!
Hier erfährst du alles über den ESTA Betrug im Netz und wie du dein USA Visum richtig beantragst.

ESTA? Was ist das eigentlich?

ESTA ist das elektronische System zur Einreisegenehmigung (Electronic System for Travel Authorization) und ermöglicht die unkomplizierte Einreise für Urlaubs- und Geschäftsreisende, bei einer maximalen Aufenthaltsdauer von 90 Tagen, in die Vereinigten Staaten von Amerika. Die nervige Beantragung eines Visums auf klassischem Weg über die Botschaft ersparst du dir durch den ESTA Antrag.

Den ESTA Antrag kannst du ganz bequem von zu Hause aus online ausfüllen, aber Vorsicht, denn hier gibt es einiges zu beachten, wenn du nicht abgezockt werden möchtest!

Achtung, ESTA Abzocke!

Als ich 2011 zum ersten Mal in die Vereinigten Staaten reiste und meinen ESTA Antrag online ausfüllte, wurden mir 49 Euro berechnet. Erst wenige Tage später erfuhr ich, dass ich auf eine Abzocke reingefallen war. Diese Abzock Websites sind ähnlich aufgebaut wie die offizielle Seite der U.S. Customs and Border Protection. Sie fangen USA-Reisende über Suchmaschinen ab, nehmen die Daten auf und geben diese dann selbst auf der offiziellen ESTA Seite ein.

Das Visum bekommst du trotzdem, aber die Abzock Seiten berechnen wesentlich höhere Summen an Bearbeitungsgebühren als die üblichen 14 US-Dollar. Leider gibt es im Internet viele solcher Seiten, bei denen es sich meistens um Betrug handelt.

So machst du es richtig!

Zuständige für die Erteilung der Reisegenehigung ist ausschließlich die U.S. Customs and Border Protection. Hier gelangst du zum offiziellen Online-Antragsformular.

Welche Daten brauchst du für das ESTA Formular?

Der ESTA Antrag enthält biographische Daten wie Name, Geburtsdatum und Passdaten. Zusätzlich müssen Fragen zu möglichen Krankheiten, Straftaten und früheren Einreiseanträgen beantwortet werden. Zum Schluss werden die Kreditkartendaten abgefragt, um die Gebühr von derzeit 14 US-Dollar zu zahlen.

Wann musst du die ESTA Genehmigung beantragen?

Den ESTA Antrag kannst du jederzeit vor Reiseantritt stellen, spätestens aber 72 Stunden vorher. Ich empfehle dir allerdings, dich nicht auf den allerletzten Drücker darum zu kümmern, denn ab und zu kann es bei der U.S. Customs and Border Protection zu Verzögerungen kommen.

Wann erhälst du die ESTA Genehmigung?

Nachdem du den Antrag erfolgreich übermittelt hast, erhälst du im Normalfall schon wenige Minuten später deine Bestätigung, die dich zur Einreise in die USA berechtigt.

Diese Bestätigung wird allerdings nicht per E-mail zugestellt, sondern kann ausschließlich auf der Internetseite der U.S. Customs and Border Protection eingesehen werden. In Ausnahmefällen kann die Genehmigung bis zu 72 Stunden dauern.

Musst du die ESTA Genehmigung bei der Einreise vorweisen?

Bei meiner ersten USA Einreise habe ich das ESTA Formular ausgedruckt, um es am Flughafen vorweisen zu können. Notwendig ist das nicht, denn das US-Ministerium für Innere Sicherheit gibt den Status deines Antrags an die zuständigen Stellen weiter.

Beim Vorzeigen deines Reisepasses kann also sofort nachgesehen werden, ob du eine Einreisegenehmigung hast oder nicht. Um Missverständnissen vorzubeugen kannst du den Ausdruck zur Sicherheit natürlich mitführen.

Wie lange ist dein ESTA Visum gültig?

Die ESTA Genehmigung gilt für zwei Jahre. Mit einem gültigen Antrag darfst du also beliebig oft in die Vereinigten Staaten einreisen, ohne einen neuen Antrag stellen zu müssen. Das genaue Ablaufdatum deines Antrages kannst du immer wieder auf der offiziellen ESTA Seite nachlesen. Läuft dein Reisepass innerhalb der zwei Jahre ab, erlischt die Gültigkeit der Genehmigung und es muss eine neue beantragt werden.

Deiner Einreise in die Vereinigten Staaten steht nun nichts mehr im Wege! Eine Empfehlung habe ich aber noch für dich:

So kommst du in den USA kostenfrei an dein Bargeld!

Für deine Reise in die USA empfehle ich dir die kostenlose DKB Karte, mit der du weltweit an allen Automaten Bargeld abheben kannst ohne Gebühren dafür zu zahlen. Ich nutze meine DKB Karte seit mittlerweile 4 Jahren und bin sehr zufrieden mit dem Service. Mehr Infos zu meiner Karte habe ich hier für dich aufgeschrieben.

Bist du bei einem ESTA Antrag auch schon auf eine Abzock-Website reingefallen?

Haben dir diese Infos weitergeholfen? Hinterlasse einen Kommentar!

TAGS
9 Kommentare
  1. Antworten

    Illy

    15. September 2015

    Hallo Julia,

    mir ist es tatsächlich letztes Jahr passiert, mit der falschen Seite abgezockt zu werden. Das war mir sehr unangenehm, weil ich mich noch wunderte, warum der Preis so hoch ist ( um die 60 Euro), aber irgendwie dachte ich, das passt schon so. Nunja, man lernt daraus und bei meinem nächsten USA Aufenthalt werde ich vorher bestimmt nochmal auf deinem Blog vorbei schauen ;)

    Liebe Grüße, Illy

    • Antworten

      julialassner

      16. September 2015

      Liebe Illy,
      es ist wirklich krass wie viele Menschen auf diese Abzockerseiten reinfallen!
      Mir ist es damals auch passiert. Fürs nächste Mal sind wir schlauer :)
      Viele Grüße aus Colorado,
      Julia

  2. Antworten

    wc sitz

    11. Dezember 2016

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Danke dafür.
    Lg Danny

    • Antworten

      Julia

      16. Dezember 2016

      Vielen lieben Dank!

  3. Antworten

    Martina

    6. Januar 2017

    Danke für die Hinweise! Ich habe gestern Abend unseren Flug nach Puerto Rico gebucht, da geht´s im Sommer hin. Das letzte Mal war ich gefühlt vor 15 Jahren in den USA, da hat sich ja einiges geändert….
    VG Martina

  4. Antworten

    Chiara

    28. Juli 2017

    Hallo:)

    Also erst einmal, DANKE! Für die ganzen Informationen die übersichtlich und dennoch einigermaßen kurz von dir zuasmmengefasst wurden.
    Ich hab‘ das also richtig verstanden, wenn ich das alles beantragt habe, kann ich dann immer für 3 Monate in die USA muss dann wieder für mindestens 1-2 Monate nach Deutschland und das kann ich innerhalb der 2 Jahre so machen?

    GLG!

Schreibe einen Kommentar

Julia Lassner
Cartagena, Kolumbien

Hi, ich bin Julia, eine Weltreisende, die ihrem Herzen folgt. 52 Länder habe ich bisher bereist und jedes einzelne hat mich gelehrt, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Auf globusliebe.com zeige ich dir die schönsten Flecken unserer wundervollen Erde. Sei dabei und erlebe den Zauber des Reisens ♡

Mein Geschenk an dich ♡
MEINE BUCKET LIST ♡
INDIEN ♡
COSTA RICA ♡
ORIENT ♡
Beste Kreditkarte auf Reisen

SÜDAFRIKA ♡
MEINE KAMERA ♡

REISEVIDEOS ♡