Malaysia George Town
Alle Berichte ASIEN Malaysia

Verliebt in George Town ♡ So schön ist die Hauptstadt von Penang

Von am 29. Dezember 2016

Wenn du Streetart, Essen und Vintage, fremde Kulturen und tolle Ausblicke liebst, dann bist du in George Town goldrichtig! Die kunterbunte Hauptstadt der Insel Penang ist ein wahres Juwel für Entdecker und verzaubert jeden Reisenden mit seiner kulturellen Vielfalt.

George Town liegt im Nordwesten von Malaysia und wurde 2008 zum Weltkulturerbe erklärt. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt stößt du auf englische Kolonialbauten und chinesische Geschäftshäuser, üppig geschmückte Tempel, Kirchen und Moscheen, duftende Garküchen, faszinierende Wandgemälde und zauberhafte Vintage Läden, die handgefertigten Schmuck und allerhand kreative Mitbringsel verkaufen.

Lohnenswert sind auch Ausflüge zum Penang Hill sowie zum größten buddhistischen Tempel der Insel, von wo du fantastische Blicke über George Town genießt.

Komm mit, ich zeige dir was du in George Town und Umgebung alles erleben kannst!

Malaysia George Town

Streetart in George Town

Penangs Hauptstadt erkundest du am besten zu Fuß. Lass dich einfach durch die quirligen Gassen der Altstadt treiben und von den vielen Eindrücken mitreißen. Langweilig wird es dabei garantiert nicht, denn an jeder Ecke findest du Streetart.

Viele der Kunstwerke stammen von Ernest Zacharevic, der 1986 in Litauen geboren wurde. Nachdem er anlässlich des George Town Kultur Festivals 2012 eine ganze Reihe von Kunstwerken kreiert hatte, erhielt er weltweite Anerkennung. Seine markanten Motive, die teilweise zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken anregen, kannst du mittlerweile nicht nur in Malaysia, sondern auch in Barcelona, Singapur, Lissabon, New York und Hawaii bewundern.

Malaysia George Town

Malaysia George Town Streetart

Malaysia George Town Streetart

Neben den berühmten Wandgemälden von Ernest Zacharevic findest du überall in der Altstadt Illustrationen aus geschweißtem Metall, die humorvolle Anekdoten über George Town und seine Geschichte erzählen. Sie sind das Ergebnis eines internationalen Wettbewerbes, der 2009 in Auftrag gegeben wurde, um die Straßen von George Town noch ansprechender für Besucher zu gestalten.

Broschüren mit Stadtplänen, auf denen die vielen Kunstwerke eingezeichnet sind, findest du in fast allen Hotels und Cafés, bei der Touristeninfo oder online auf der Website von Penang zum Ausdrucken.

George Town Penang Streetart Malaysia

George Town Penang Streetart Malaysia

Schmelztiegel der Kulturen in George Town

Besonders beeindruckend finde ich, dass in George Town so viele unterschiedliche Kulturen in Frieden miteinander leben. Dies wird dir spätestens dann bewusst, wenn du die Street of Harmony (Jalan Masjid Kapitan Keling) im Herzen der Altstadt entlang schlenderst.

Hier stehen wunderschöne buddhistische und hinduistische Tempel, Moscheen und katholische Kirchen nebeneinander als wäre es das Normalste der Welt. Jeder dieser religiösen Orte versprüht seinen eigenen Charme und zeigt, wie weltoffen und tolerant George Town ist.

George Town Tempel Malaysia Penang

George Town Penang Malaysia
George Town Penang Malaysia

Streetfood in George Town

Genauso vielfältig wie die Kulturen, ist auch das Essen in George Town. Es soll das Beste in ganz Malaysia sein, behaupten viele. Tatsächlich bietet die Stadt unzählige kleine Restaurants mit typisch asiatischen Plastikstühlen, Foodmärkte und provisorisch zusammengezimmerte Garküchen, die ihr köstliches Essen auf der Straße verkaufen.

Die Einflüsse reichen dabei von chinesisch, indisch, indonesisch und malaiisch bis hin zu europäisch. Scharfe Nudelsuppen, würzige Currygerichte und Biryani Reis mit Gemüse zählen zu meinen Favoriten.

Lass sich auf die bunte Esskultur in George Town ein und schlemm dich durchs Foodparadies!

George Town Penang Malaysia

Ausflugsziele rund um George Town

George Town ist der perfekte Ausgangspunkt, um die Insel Penang zu erkunden. Ausflugziele, die sich lohnen, sind der Penang Hill sowie der buddhistische Kek Lok Si Tempel.

Penang Hill

Mit der Zahnradbahn geht es hinauf zum etwa 830 Meter hohen Penang Hill, der auch unter seinem malaiischen Namen Bukit Bendera bekannt ist. Vom Gipfel hast du eine herrliche Aussicht auf George Town und die 13,5 Kilometer lange Brücke, die die Insel Penang mit dem Festland von Malaysia verbindet.

Doch nicht nur die Weitsicht, sondern auch das Klima auf dem Penang Hill ist eine echte Wohltat für jeden, der aus dem tropisch heißen George Town hier hoch kommt. Nachdem du dich mit leckerem Kokoseis erfrischt hast, kannst du eine kleine Moschee sowie einen bunten (aber wenig spektakulären) Hindutempel besuchen.

Um enorme Warteschlangen bei der Hin- und Rückfahrt mit der Bahn zu vermeiden, solltest du den Penang Hill nicht unbedingt an Wochenenden und Feiertagen besuchen. Außerdem gut zu wissen: Mit einem Studentenausweis erhälst du 50% Rabatt. Alternativ kannst du über eine steile, aspahltierte Straße auch zu Fuß zum Gipfel wandern.

Penang Hill George Town Malaysia

George Town Penang Hill Malaysia

Penang Hill Malaysia George Town

Kek Lok Si Tempel

Der Kek Lok Si ist Malaysias größter buddhistischer Tempel und absolut sehenswert. Nachdem du zahlreiche Souvenirstände auf dem Weg dorthin passiert hast, erreichst du eine wahre Oase der Ruhe, die dich mit bunt geschmückten Gebetshallen, Pagoden und Glockentürmen verzaubern wird. Per Aufzug gelangst du zu einer erhöhten Plattform, wo sich ein Teich mit Kai Karpfen sowie eine gigantische Bronzestatue der Kuan Yin, der Göttin der Barmherzigkeit, befindet.

Hauptanziehungspunkt des Kek Lok Si ist die eindrucksvolle siebenstöckige Pagode der zehntausend Buddhas, die die Harmonie zwischen Mahayana- und Theravada Buddhismus symbolisieren soll. Ihr unterer Teil wurde im chinesischen Stil erbaut, der mittlere im thailändischen und die Spitze im burmesischen Stil.

Über eine steile Treppe kannst du bis ganz nach oben steigen und eine tolle Aussicht auf Penang genießen.

Kek Lok Si Tempel George Town Penang Malaysia

Malaysia Penang Kek-Lok-Si-Tempel

Malaysia Penang Kek-Lok-Si-Tempel

Malaysia Penang Kek-Lok-Si-Tempel

Meine Tipps für George Town

  • Hinkommen: Von Kuala Lumpur aus fliegst du mit AirAsia schon für 12 Euro nach Penang. Eine noch günstigere und schönere Alternative ist die Fähre von Butterworth, mit der du direkt im Hafen von George Town ankommst.
  • Übernachten: Wer in einem stilvollen Herritage House übernachten möchte, ist im You Le Yuen goldrichtig. Ebenfalls sehr zu empfehlen ist das antike Boutique Hotel Cheong Fatt Tze.
  • Lesen: Wenn du ausschließlich die Insel Penang besuchst, empfehle ich dir den Reise Know How Insel Trip Penang. Bereist du weitere Ziele in Malaysia, lohnt sich der ausführliche Lonely Planet Malaysia.

      

Hast du weitere Tipps für George Town und Penang?

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

 

TAGS
5 Kommentare
  1. Antworten

    Katharina

    29. Dezember 2016

    Super schöne Bilder. Ich liebe diese ganzen Streetart-Kunstwerke in George Town. Nur eines habe ich leider etwas anders erfahren. Es scheint auf den ersten Blick so, dass Malaysia super tolerant ist. Nun habe ich aber zum zweiten Mal eine Weile dort gewohnt und Einheimishe unterrichtet und leider lernen müssen, dass es in Malaysia nicht die gleichen Rechte für alle Ethnien gibt. Chinesen und Inder (selbst wenn ihre Famlien schon seit hunderen von Jahren dort leben) haben viel weniger Recht als die Malayen. Deine „Rasse“ bestimmt in Malaysia wer du bist. Das deprimiert mich immer wieder etwas, obwohl ich das Land sonst sehr liebe. Noch nirgends auf der Welt habe ich so viele freundliche Menschen getroffen :-). LG aus aktuell Bangkok, Katharina von So nah und so fern

  2. Antworten

    Rene

    12. Januar 2017

    Hallo Julia,

    das sieht wirklich toll aus. Ich war bisher leider noch nicht in Asien, steht aber noch auf meiner Liste :-)

    Die Street-Art-Kunst ist wirklich sehr beeindruckend. Das sind wirklich schöne Bilder geworden.

    LG
    René

  3. Antworten

    feli

    22. Januar 2017

    Hallo Julia,

    Lieben Dank für den schönen Artikel – ich schwelge gerade in Erinnerungen :) Wir waren 2016 dort und haben die Zeit sehr genossen!

    liebste Grüße aus Argentinien
    von feli

  4. Antworten

    Chris

    25. Februar 2017

    Danke für den Artikel! Ich fand in Penang nicht nur die Häuser der Altstadt im Kolonialstil interessant, sondern wie diese direkt auf das Neue treffen: Den Komtar Walk und die angrenzenden Hochhaus-Malls. Eben noch schlendere ich durch die alten Häuser, dann sitze ich im 8. Stock eines Hochhauskomplexes im Kino. Alles in allem einer meiner Lieblingsorte in Südostasien zusammen mit Chiang Mai.

    • Antworten

      Julia

      4. März 2017

      Hallo Chris,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Chiang Mai und George Town
      gehören definitiv auch zu meinen Lieblingsorten in Südostasien.
      Würde beide Städte sehr gerne noch einmal besuchen.
      Alles Liebe, Julia

Schreibe einen Kommentar

Julia Lassner
Dubai

Hi, ich bin Julia, eine Weltreisende, die ihrem Herzen folgt. 50 Länder habe ich bisher bereist und jedes einzelne hat mich gelehrt, dass jeder Tag ein Geschenk ist. Auf globusliebe.com zeige ich dir die schönsten Flecken unserer wundervollen Erde. Sei dabei und erlebe den Zauber des Reisens ♡

INDIEN ♡
COSTA RICA ♡
Beste Kreditkarte auf Reisen
ORIENT ♡
USA ♡
SÜDAFRIKA ♡
MEINE KAMERA ♡
LIEBLINGSBUCH ♡