monthly_diary_fruehling_in_italien_holland_deutschland
Alle Berichte EUROPA MONTHLY DIARY

MONTHLY DIARY 04/2018 [Frühlingszauber in Italien, Holland & Deutschland]

Von 1. Mai 2018

Frühling in Europa. Noch nie habe ich den Zauber dieser wunderbaren Jahreszeit so intensiv erlebt, wie in diesem Jahr. Überall sprießen die Blumen aus der Erde, die Vögel zwitschern, die Sonne lacht und die Welt leuchtet in den allerschönsten Farben. Endlich kann man wieder kurze Kleider und Sandalen tragen, draußen frühstücken und das Wetter genießen.

Ich bin jedenfalls im absoluten Blumenrausch, habe zum ersten Mal die Kirschblüte in Bonn erlebt, mit Jana ein Picknick im Rapsfeld veranstaltet sowie Tulpenzwiebeln in Amsterdam eingekauft und auf meinem Balkon eingepflanzt. Meine Frühlingsbilder möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten.

Was ich sonst noch so im April erlebt habe und welche tollen Überraschungen der Mai bereithält, erfährst du, wie immer, in meinem Monthly Diary.

kirschbluete_in_bonn_heerstrasse

Kirschblütenzauber in Bonn

monthly_diary_raps

Frühlingspicknick im Rapsfeld

monthly_diary_raps

Ciao bella Italia!

Anfang April war ich mit meiner lieben Jana von Sonne und Wolken in Venedig. Es war mein erster Besuch in der romantischen Lagunenstadt, die schon seit Ewigkeiten auf meiner Bucket List steht. Vor der Reise war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch, denn ich hörte immer wieder, wie abartig voll es in Venedig sein soll und dass sich die Menschenmassen gegenseitig die Füße platt treten. Nicht umsonst, wurden ja diese Woche sogar Drehkreuze wie im Disneyland in der Stadt installiert. Hast du das mitbekommen?

Ich war jedenfalls echt überrascht, dass wir die Stadt so leer erlebt haben und das trotz super tollem Frühlingswetter. Anscheinend haben wir alles richtig gemacht. Mit welchen Tricks wir es geschafft haben, so tolle Fotos ohne Touristenmassen zu schießen, das verrate ich dir in meinem ausführlichen Guide, der in den kommenden Tagen auf dem Blog erscheinen wird. Bis dahin teile ich schon mal ein paar Fotos.

monthly_diary_venedig

monthly_diary_venedig

monthly_diary_venedig

monthly_diary_venedig

Outdoorlife in Amsterdam

Wie ich bereits in meinem März Diary verraten habe, war ich im April endlich mal wieder in Holland unterwegs. Wer globusliebe schon länger kennt, weiß bereits, dass ich drei Jahre lang in den Niederlanden gelebt und studiert habe und dieses Land seitdem einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen hat.

Jedenfalls ging es für mich in Kooperation mit Fjallraven nach Amsterdam, wo ich super interessante Menschen, internationale Reise- und Outdoorblogger, Fotografen und Redakteure von Lifestyle Magazinen kennenlernen durfte. Gemeinsam mit dem unglaublich talentierten Filmemacher und Outdoorfotografen Klaus Thymann, der die neue Grönland Kampagne für Fjallraven fotografiert hat, durften wir neue Produkte von Fjallraven testen, die erst in einigen Monaten auf den Markt kommen werden.

Klaus erzählte uns außerdem Abenteuergeschichten von seiner Arbeit in Grönland und gab uns so einige Tipps zur Outdoorfotografie an die Hand. Am zweiten Tag haben wir uns dann auf die Suche nach tollen Outdoorspots in Amsterdam gemacht, was mitten in einer Großstadt eine echte Herausforderung sein kann. Zum Glück gibt es den 47 Hektar großen Vondelpark, der richtig tolle Ecken bereithält.

monthly_diary_amsterdam_fjallraven

monthly_diary_amsterdam_fjallraven

Klaus Thymann bei der Arbeit

monthly_diary_amsterdam_fjallraven

Noch mehr Amsterdamliebe ♡

Im Anschluss an das Fjallraven Projekt, habe ich meine Zeit in Amsterdam noch ein wenig verlängert. Mein Freund kam glücklicherweise nachgereist und wir verbrachten ein tolles Wochenende zusammen. Wir haben auf einem Hausboot übernachtet, die Sonne an den Grachten genossen, sonntags im wunderschönen Park des Rijksmuseums gechillt und uns einfach mal treiben lassen. Alle Tipps, die ich in den letzten Jahren gesammelt habe, gibt es nun auch endlich in meinem ausführlichen Amsterdam Guide zum Nachlesen.

monthly_diary_amsterdam

monthly_diary_amsterdam

amsterdam_tipps_rijksmuseum_tulpen

Globusliebe im TV & Radio

Auch medientechnisch ist im April mal wieder viel passiert, denn wer viel reist, hat bekanntlich auch viel zu erzählen. Zuerst war ich als Studiogast bei TV Mittelrhein. Wer sich das komplette Interview der Sendung noch einmal anschauen möchte, kann das hier in der Mediathek tun.

Vorgestern habe ich dann den genialen Reiner Meutsch kennengelernt, der seit vielen Jahren die Show Mein Abenteuer bei RPR1 moderiert. Mit seinen Studiogästen spricht er über spannende, lustige und teilweise auch gefährliche Erlebnisse auf Reisen. Mein Interview wird voraussichtlich am Sonntag, den 24. Juni im Radio zu hören sein.

globusliebe_tvmittelrhein

Studiotalk bei TV Mittelrhein

globusliebe_rpr1_mein_abenteuer_reiner_meutsch

Mit Reiner Meutsch bei RPR1

Blog News: Das ist im April erschienen

Auf dem Blog ist im April viel passiert. Während ich mich im Hintergrund seit einigen Wochen mit der Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung rumschlage, die einige knifflige Änderungen für alle Webseitenbetreiber erfordert, gab es im Vordergrund jede Menge neue Artikel wie zum Beispiel der über die Jungfernfahrt auf der Symphony of the Seas, dem aktuell größten Kreuzfahrtschiff der Welt.

Vom Frühlingszauber in Deutschland angesteckt, habe ich es mir außerdem nicht nehmen lassen, einen Artikel über die wunderschöne Kirschblüte in Bonn zu schreiben. Mittlerweile ist die rosafarbene Pracht zwar verblüht, aber vielleicht planst du ja im Frühling 2019 die Heerstraße in Bonn zu besuchen?! Jede Menge Tipps findest du in meinem Beitrag.

In meiner Kategorie Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff ging ein sehr persönlicher Artikel über meinen ersten Tag an Bord online. ich erzähle dir, wie ich mich damals gefühlt habe, als ich zum ersten Mal im Hamburger Hafen vor dem riesigen Dampfer stand und wusste, dass ich nun sieben Monate am Stück auf diesem Schiff leben und arbeiten werde.

Außerdem gibt es jetzt meine gesamten Amsterdam Tipps für deinen nächsten Kurztrip. In diesem Guide zeige ich dir meine liebsten Cafés und Restaurants und stelle dir die Highlights und Sehenswürdigkeiten sowie ganz besondere Unterkünfte vor. Schau mal rein!

Vorfreude: Was passiert im Mai?

Der Mai wird reisetechnisch ganz schön turbulent. Noch diese Woche fliege ich nach San Francisco. Ich kann es kaum erwarten, diese zauberhafte Stadt nach sieben Jahren endlich wiederzusehen. Als ich 2011 gemeinsam mit einer guten Freundin den großen Roadtrip im Westen der USA gemacht habe, habe ich mich bereits in San Francisco verliebt. Damals waren wir nur wenige Tage dort und haben die Highlights abgeklappert.

Seitdem fiebere ich dem Zeitpunkt entgegen, an dem ich endlich wieder mit dem Ohrwurm „If you’re going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair..“ vor der Golden Gate Bridge stehen werde und in wenigen Tagen wird es endlich so weit sein.

Gleich im Anschluss geht es für mich nach Paris. Ebenfalls eine Stadt, die ich schon einige Jahre langt nicht mehr besucht habe. Gemeinsam mit A-ROSA Cruises werde ich von Paris aus die Normandie erkunden. Folge unbedingt meinen Insta Stories, um immer auf dem Laufenden zu bleiben!

 

Hast du spannende Reisepläne für den Mai? Schließlich gibts viele Feiertage und lange Wochenenden!

Ich bin sehr gespannt auf deinen Kommentar!

Alles Liebe,  Deine Julia ♡


Dieser Beitrag enthält Partnerlinks. Buchst oder bestellst du über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

TAGS
4 Kommentare
  1. Antworten

    Melina Westhoff

    5. Mai 2018

    Wow, sehr gelungener Beitrag.
    Die Fotos sind unglaublich schön!

    Hab noch ein schönes Wochenende,
    Melina

  2. Antworten

    Kathi

    9. Mai 2018

    Ich werde Ende Mai umziehen und dann erst einmal für ein paar Wochen Hamburg erkunden. Ich freu mich schon sehr darauf!
    Dir wünsch ich eine ganz tolle Zeit in Paris – deine tollen Fotos von San Francisco bewundere ich eh schon auf Instagram ;)
    Liebe Grüße,
    Kathi

  3. Antworten

    Chrissi

    10. Mai 2018

    Habe das glück das meine Schwester in Bonn lebt und ich die Kirschblüte da schon öfter sehen durfte, es ist echt ein wunderschöner Anblick
    Ansonsten ein toller Beitrag mit wunderschönen Fotos

    Liebe Grüße
    Chrissi

  4. Antworten

    Helena

    13. Mai 2018

    Wunderschöne Bilder liebe Julia.
    Das macht ungeheuer Lust nach Italien zu fahren und Unmengen an Pizza zu essen!
    Liebe Grüße Helena

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

julia_lassner_globusliebe

Hi, ich bin Julia,

Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin mit Leib und Seele. Auf globusliebe findest du Once-in-a-lifetime Erlebnisse, Outdoor Abenteuer und einzigartige Unterkünfte, die vielleicht schon bald auf deiner eigenen Bucket List stehen?! Lass dich von meinen Reiseberichten aus aller Welt inspirieren! ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich ♡