monthly-diary-oktober-2018
Alle Berichte MONTHLY DIARY

Enthält Werbung*
MONTHLY DIARY 10/2018 [Halloween & eine Liebeserklärung an den Herbst]

Von
31. Oktober 2018

Happy Halloween! Heute Nacht spukt es! Während andere Teile der Welt, allen voran die USA, schon seit vielen Jahren am 31. Oktober völlig ausrasten, hat es doch eine ganze Weile gedauert, bis dass der Halloween Brauch auch zu uns nach Deutschland geschwappt ist. Von Jahr zu Jahr wird Halloween hierzulande beliebter.

Als Hexen, Geister oder Zombies verkleidet, ziehen Kinder von Haustür zu Haustür und fordern Süßes, denn sonst gibts Saures. Ausgehöhlte Kürbisse mit brennenden Teelichtern zieren schon seit einigen Tagen die Fensterbänke, im Fernsehen laufen Horrorfilme, in den Supermärkten werden Halloween Kostüme, Gruselschminke, künstliches Blut und jede Menge Süßigkeiten verkauft und auf Instagram waren heute Morgen bereits über eine Million Bilder mit dem Hashtag #halloween2018 zu finden.

Wie stehst du zum Thema Halloween? Verkleidest du dich und gehst auf eine Halloween Party? Machst du es dir auf dem Sofa gemütlich und schaust Gruselfilme? Oder hast du mit dem ganzen Zauber nichts am Hut und freust dich einfach nur über den Feiertag?

Hinterlasse gerne einen Kommentar mit deiner Meinung unter diesem Beitrag. Ich bin ganz gespannt!

Halloween Herbst

Happy Halloween!

Herbstzauber

Mal ganz abgesehen von Halloween, hat mich der Oktober in diesem Jahr richtig glücklich gemacht. Wer meinem Instagram Kanal folgt, weiß bereits, dass ich ein echtes Herbstkind bin und nicht genug von bunten Blättern, goldenem Oktoberlicht und Outdoor Abenteuern bekommen kann.

In den letzten Wochen war ich viel in den Wäldern unterwegs, habe lange Wanderungen unternommen und mich über die Herbstfarben gefreut. Ich habe Kürbisaufläufe gekocht, Sonnenauf- und untergänge bewundert, die letzten warmen Temperaturen genossen und jede Menge Energie für den bevorstehenden Winter gesammelt.

Herbst

Herbst globusliebe

Herbstzauber auf dem Rheinsteig

Herbst in Deutschland

Herbst Laacher See Eifel

Sonnenuntergang Laacher See

Sonnenuntergang am Laacher See

Stuttgart | Deutschland

Nebenbei war ich im Oktober sehr viel auf Achse. Wie ich bereits im September Diary erzählt habe, war ich Anfang des Monats mit Jana von Sonne & Wolken in Stuttgart. Ganz besonders im Herbst, wenn sich die Blätter der umliegenden Weinberge gelb färben und der Cannstatter Wasen, eines der größten Volksfeste der Welt, mit süßen Verführungen lockt, ist die beste Zeit, um die Hauptstadt Baden-Württembergs zu besuchen.

Wir haben uns auf eine kulinarische Erkundungstour begeben und haben neben vegetarischen Köstlichkeiten auch so manche besondere Genussorte im Schwabenländle entdeckt. In meinem Stuttgart Artikel stelle ich dir meine zehn liebsten Orte für Foodies und Genießer vor.

Weinberge Stuttgart im Herbst

Sonnenuntergang in den Weinbergen

Stuttgart im Herbst

stuttgart-foodtipps

Foodtipp: The Gardener’s Nosh

Stuttgart Kuerbisausstellung Schloss Ludwigsburg

Kürbisausstellung Ludwigsburg

Ljubljana | Slowenien

Gleich im Anschluss ging es für Jana und mich nach Slowenien. Wir verbrachten ein verlängertes Wochenende im Four Points Hotel, lernten die charmante Hauptstadt Ljubljana kennen und futterten uns quer durch die köstliche slowenische Küche. Außerdem besuchten wir die mächtige mittelalterliche Burganlage, die hoch oben über der Stadt thront und herrliche Ausblicke auf die ziegelroten Dächer bietet.

ljubljana-slowenien

Ljubljana Slowenien

Sonnenuntergang am Burgberg

Four Points Ljubljana

Die Lobby des Four Points Ljubljana

Mein größtes Highlight dieser Reise war ein Ausflug zum Bleder See, etwa eine Stunde von Ljubljana entfernt. Schon seit langer Zeit wollte ich diesen magischen Ort unbedingt mal besuchen. Nun wurde dieser Traum endlich Wirklichkeit. Auch hier hatte der Herbst Anfang Oktober bereits Einzug gehalten und ließ die Laubbäume am Ufer des Sees in den schönsten Farben leuchten. Jana und ich unternahmen eine kleine Wanderung zum Aussichtspunkt Ojstrica, von wo aus wir den gesamten See überblicken konnten.

Slowenien Bleder See

Der Aussichtspunkt Ojstrica

Slowenien Bleder See

Herbststimmung am Bleder See

Schiermonnikoog | Holland

Anschließend haben Jana und ich herrliche Sonnentage auf der niederländischen Watteninsel Schiermonnikoog verbracht. Von Sonnenauf- bis -untergang haben wir uns den frischen Nordseewind um die Ohren wehen und uns die warme Sonne während der Arbeit ins Gesicht scheinen lassen. Wir spazierten in Gummistiefeln am Meer entlang, saßen in den Dünen, besuchten den Leuchtturm, fuhren per Tandem über die Insel und durften zum ersten Mal im Leben strandsegeln. Hast du das schon einmal gemacht?

In meinem Schiermonnikoog Artikel findest du jede Menge Tipps für die Insel.

schiermonnikoog

Leuchtturm auf Schiermonnikoog

Wattenmeer Schiermonnikoog

Friesland Schiermonnikoog

Schiermonnikoog Holland

Sonnenuntergang in den Dünen

Nationalpark Eifel | Deutschland

Die letzte Woche im Oktober habe ich mit meiner Familie im Nationalpark Eifel verbracht, der knapp eine Stunde von mir zu Hause entfernt, an der belgischen Grenze liegt und uns mit ganz viel unberührter Natur verzaubert hat.

„Natur Natur sein lassen“ lautet das schöne Motto des Nationalparks Eifel. Die Menschen, die sich dieses Motto ausgedacht haben, setzen sich dafür ein, dass die Natur wieder ihren ureigenen Gesetzen überlassen wird, ohne dass fremde Kräfte einwirken. Dies ermöglicht, dass sich viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten wieder in ihren natürlichen Lebensräumen ausbreiten.

Trotz Wind und Regen haben wir lange Wanderungen durch die Herbstwälder unternommen. Abends haben wir es uns in unserem Blockhaus gemütlich gemacht, gemeinsam gekocht, Tee getrunken und uns am Kaminfeuer gewärmt. Ein schöneres Herbstabenteuer hätte ich mir nicht wünschen können.

Nationalpark Eifel

Nationalpark Eifel

Herbst Nationalpark Eifel

Wandern im Nationalpark Eifel

Herbst Pilze

Im Herbst sprießen die Pilze

Blog News: Das ist im Oktober erschienen

Im Oktober war es relativ ruhig auf dem Blog, was zum einen daran lag, dass ich sehr viel unterwegs war, aber auch daran, dass ich einige Kundenaufträge abzuarbeiten hatte und mich gleichzeitig auf ein neues großes Projekt konzentriere, von dem ich noch nichts verraten möchte. Trotzdem gab es auf globusliebe ein bisschen frischen Lesestoff, wie zum Beispiel meine Stuttgart Tipps oder die Geschichte aus Holland.

Diese Woche ist außerdem ein ausführlicher Artikel über den Inka Trail in Peru erschienen. Hier verrate ich dir alles Wichtige über die Tageswanderung zur Ruinenstadt Machu Picchu und beantworte dir sämtliche Fragen zum Thema Höhenkrankheit, Gepäckaufbewahrung während der Wanderung, Buchung des Trails, Alternativrouten und vieles mehr. Schau mal vorbei.

Vorfreude: Was passiert im November?

Für die kommenden fünf Wochen habe ich sämtliche Termine abgesagt, Aufträge abgelehnt und Reisen abgeblasen, denn ich brauche Zeit. Sehr viel Zeit. Nicht etwa, um mich auszuruhen (obwohl ich es dringend nötig hätte), sondern um mich voll und ganz auf ein spannendes Projekt konzentrieren zu können. Anstatt nach Qatar, Japan, China, Martinique und Uganda zu reisen, werde ich die meiste Zeit wohl zu Hause am Schreibtisch verbringen.

Reisetechnisch geht es für mich erst im Dezember wieder los. Davon erzähle ich dir dann im nächsten monthly diary.

Und nun wünsche ich dir einen fantastischen Halloween Abend, egal ob bei einer wilden Party oder dick eingekuschelt auf dem Sofa!

Alles Liebe, 

Julia


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Buchst oder bestellst du über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

TAGS
RELATED POSTS
1 Kommentar
  1. Antworten

    Christine

    2. November 2018

    Dein Herbst muss ehrlich wunderschön sein ♡ ein ganz großes WOW zu deinen Bildern! Ich genieße es wahnsinnig, die Stimmung und deine Abenteurer aufzusaugen. Deutschland im Herbst ist wahrlich schön! Wir habe noch nicht viel vom goldenen Licht und den bunten Blättern mitgenommen. Beides möchte ich nachzuholen, ehe der Winter mit Kälte und grauen Tagen herein schneit (Wortwitz unbeabsichtigt aber gelungen)

    Knuscher

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Julia Lassner globusliebe

Hi, ich bin Julia,

Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin mit Leib und Seele. Auf globusliebe findest du Once-in-a-lifetime Erlebnisse aus der ganzen Welt, Outdoor Abenteuer, wertvolle Reisetipps sowie die schönsten Orte in Deutschland, die vielleicht schon bald auf deiner eigenen Bucket List stehen?! ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
ES IST DA!