Saint Lucia
Alle Berichte Karibik MONTHLY DIARY Persönliches Saint Lucia

Enthält Werbung*
MONTHLY 02|2019 – Kofferodyssee & Karibikvibes aus Saint Lucia

Von
28. Februar 2019

Völlig übermüdet klappte ich den kleinen Plastiktisch nach oben, zog den Gurt enger, drückte die Armlehne runter und starrte aus dem Fenster. Bereits beim Landeanflug auf die von dichtem Regenwald bewachsene Karibikinsel Saint Lucia, entfaltete sich ein tropisches Paradies vor meinen Augen.

Als Jana und ich die Maschine verließen, empfing uns eine warme, süßlich duftende Luft. Die Sonne stand tief und warf lange Schatten über das Rollfeld. Let her inspire you, der Marketing Slogan der Insel, stand in fetten Lettern über dem Einreiseschalter in der Ankunftshalle des Flughafens in Vieux Fort geschrieben.

Dass Saint Lucia all unsere Erwartungen noch um einiges übertreffen würde, das ahnten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Dass unser Gepäck nicht mit uns auf der Insel gelandet war, ebenfalls nicht. Auf Instagram konntet ihr unsere endlose Kofferodyssee mit Thomas Cook bereits mitverfolgen. Zehn Tage lang war das Gepäck verschollen und konnte nicht geortet werden.

Ohne Klamotten, Wanderschuhe, Stativ und alles, was wir für zwei Wochen Karibik eingepackt hatten, mussten Jana und ich einige der geplanten Aktivitäten leider absagen bzw. nach hinten verschieben. Ein paar unserer allerwichtigsten Sachen, wie Badeanzüge, Kontaktlinsen, Brille und Birkenstocks hatten wir glücklicherweise im Handgepäck und kamen erstaunlicherweise sogar ganz gut mit so wenig Sachen zurecht – und das obwohl wir zum Arbeiten hier sind und nicht von morgens bis abends am Strand liegen können.

Nach zehn Tagen tauchten unsere Koffer dann plötzlich in Toronto auf (obwohl wir niemals dort umgestiegen sind) und wurden gegen Ende der Reise zu uns nach Saint Lucia gebracht. Für alle, die sich wundern, warum wir nicht massig neue Kleidung eingekauft haben: Das ist auf einer Insel wie Saint Lucia nicht immer so leicht. Shoppingmalls gibt es ausschließlich im touristischen Norden und ansonsten nur kleine, hochpreisige Boutiquen in den Hotelanlagen.

Was ich aus der ganzen Sache gelernt habe, ist, dass ich mit viel weniger auskomme, als ich normalerweise mit mir rumschleppe. Vielleicht bringt mich das dazu, ab sofort wieder minimalistischer zu packen und vermutlich wieder öfters mit Handgepäck zu reisen.

Ist eurer Gepäck auch schon mal abhanden gekommen?

Saint Lucia Toraille Wasserfall

Toraille Wasserfall

Karibikvibes aus Saint Lucia

Abgesehen von der Kofferodyssee, hat mich Saint Lucia tatsächlich mehr beeindruckt, als ich es mir jemals erträumt habe und wird in Zukunft wohl zu meinen absoluten Lieblingsorten auf dieser Welt zählen. Der Hauptgrund dafür, ist die unbeschreibliche Vielfalt der Insel.

Ihr findet hier idyllische Traumstrände, unberührte Regenwälder und Berge, ihr könnt im Meer tauchen, im Dschungel biken, wandern, in heißen Quellen baden, atemberaubende Sonnenuntergänge bestaunen, Wasserfälle besuchen, per Kajak durch die Mangroven paddeln, zu karibischen Reggae Beats feiern und in den allertollsten Unterkünften übernachten.

Saint Lucia

Anse Chastanet Beach

Marigot Bay von oben

Saint Lucia Jade Mountain

Infinity Pool im Jade Mountain Resort

Saint Lucia

Sonnenuntergang in der Marigot Bay

Published

Wie ich euch im letzten Monthly versprochen habe, gab es diesen Monat weitere Thailand Tipps auf dem Blog. Zuerst erschien mein ausführlicher Artikel über das Amatara Wellness Resort in Phuket, das mich nicht nur mit dem besten Spa Südostasiens, sondern auch mit seiner exklusiven Lage, dem privaten Infinity Pool sowie unglaublich gutem Essen verzaubert hat.

Anschließend habe ich all meine Tipps für Langstreckenflüge zusammengetragen und einen großen Beitrag zu diesem Thema veröffentlicht.

Letzte Woche erschien endlich der Artikel über den Khao Sok Nationalpark, auf den so viele von euch bereits gewartet haben. Hier stelle ich euch nicht nur die beiden schwimmenden Bungalows auf dem Cheow Lan Lake vor, in denen Paddy und ich übernachtet haben, sondern zeige euch außerdem, was ihr im Khao Sok Nationalpark alles erleben könnt. Falls ihr eine Reise nach Thailand plant, lest meinen Beitrag und schreibt euch diesen Ort unbedingt auf die Liste!

März Preview

Sobald ich aus Saint Lucia zurück bin, dreht sich bei mir alles um die ITB, die größte Reisemesse der Welt, die jedes Jahr im März in Berlin stattfindet. Hier treffe ich nicht nur viele meiner Kunden zu persönlichen Gesprächen, sondern knüpfe neue Kontakte, verhandele Aufträge und Partnerschaften und nicht zuletzt treffe ich viele meiner Bloggerkollegen wieder, die ich seit der letzten ITB im März 2018 nicht gesehen habe.

Nur eine Woche später fliegen Jana und ich auf die Bahamas und erkunden die noch nicht allzu sehr bekannte Insel Long Island, auf der uns weiße Paradiesstrände sowie das spektakuläre Dean’s Blue Hole, eine der tiefsten Unterwasserhöhlen der Welt, erwarten.

Auf dem Blog wird es im März einen großen Saint Lucia Guide geben. Ihr dürft gespannt sein, denn die Karibikinsel hat, wie bereits erwähnt, eine so unglaubliche Vielfalt zu bieten, dass vermutlich für jeden von euch das Richtige dabei sein wird.

Bis dahin versorge ich euch weiterhin mit frischen Eindrücken auf meinem Instagram Kanal und in den Stories.

Alles Liebe,

Julia


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Bestellst du über einen dieser Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

TAGS
6 Kommentare
  1. Antworten

    Sabine

    28. Februar 2019

    Hallo Julia,
    Was für tolle Bilder. Saint Lucia sieht unglaublich schön aus.

    Auch wir hatten das Pech, dass unsere Koffer (von 3 Personen) bei unserer Reise nach Thailand nicht in Bangkok angekommen sind. Diese Hilflosigkeit, wenn die Ladekabel und die gesamte Bekleidung auf einmal weg sind.

    Das kann ich gut nachvollziehen.
    In Bangkok hatten wir Gott sei Dank noch die Möglichkeit, Sachen zu kaufen, da unsere Reise ja nach einem kurzen Aufenthalt von 2 Tagen weiterging….

    Inzwischen habe ich immer eine Garnitur Kleidung und die Aufladegeräte der elektronischen Geräte im Handgepäck.

    Herzliche Grüße
    Sabine

    • Antworten

      Julia

      29. März 2019

      Hallo Sabine,
      irgendwann trifft dieses Kofferdrama wohl jeden, der viel reist. Zum Glück sind es immer nur materielle Dinge, die fehlen. Man kann alles nachkaufen und sich fürs nächste Mal besser vorbereiten. Auf meiner letzten Reise auf die Bahamas war ich sogar nur mit Handgepäck unterwegs. Hat auch wunderbar geklappt.
      Liebe Grüße,
      Julia

  2. Antworten

    die chrissy

    1. März 2019

    Liebe Julia! Eure Bilder von Saint Lucia sind einfach ein Traum! Die Kulisse, das Licht und wie wundervoll ihr die Stimmung eingefangen habt. Aus deinen Zeilen lese ich, dass ihr euch trotz der verlorenen Koffer eine schöne Zeit gemacht habt. Bisher hatte ich immer großes Glück und mein Koffer ging noch nicht verloren. Dennoch sollte ich mein Handgepäck überdenken, um für den Notfall gerüstet zu sein. Den nichts wäre trauriger, als wenn ein verlorener Koffer den kompletten Urlaub ruiniert. Liebe Grüße

    • Antworten

      Julia

      29. März 2019

      Meine liebe Chrissy,
      ich danke dir für dein Feedback zu den Fotos. Saint Lucia war wirklich eine zauberhafte Reise, die ich in sehr guter Erinnerung behalten werde. Das Kofferdrama war zwar ärgerlich, vor allem weil wir dort einen Auftrag hatten und einige Aktivitäten absagen mussten, aber im Endeffekt sehe ich es als Lehre und werde in Zukunft mit weniger Gepäck verreisen. Auf den Bahamas hatte ich nur Handgepäck dabei. Das hat wunderbar funktioniert :)
      Alles Liebe,
      Julia

  3. Antworten

    Marcel

    6. März 2019

    wunderschön geschriebener Beitrag. Danke. Mach weiter so und weiterhin auch viel Glück und Erfolg mit deinem Blog :)
    Wünsche dir noch viele tolle Momente und Reisen… Gruß aus Berlin, Marcel

    • Antworten

      Julia

      29. März 2019

      Hallo Marcel,
      vielen lieben Dank für dein Feedback! Freue mich sehr, dass dir mein Beitrag gefällt.
      Viele Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hi, ich bin Julia,

Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin. Auf globusliebe findest du Once-in-a-lifetime Erlebnisse aus der ganzen Welt, Outdoor Abenteuer, wertvolle Reisetipps sowie die schönsten Orte in Deutschland, die vielleicht schon bald auf deiner eigenen Bucket List stehen?! ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Meine Bücher