Januar 2020
Alle Berichte MONTHLY DIARY Persönliches

Enthält Werbung*
MONTHLY 01|2020 – Start in ein neues Jahr voller Abenteuer

Von
31. Januar 2020

Hätte ich diese Zeilen vor vier bis fünf Wochen getippt, hätte ich geschrieben, dass 2020 wie ein unbeschriebenes Blatt vor mir liegt und dass ich zum ersten Mal in meinem Leben ohne große To-Do-Listen und Pläne in ein neues Jahr starte. Dass ich zur Abwechslung mal überhaupt keine Reisepläne habe, dass ich noch keine Aufträge festgezurrt und noch keine Deadlines für die kommenden Monate habe. Und ich hätte geschrieben, dass sich das alles sehr, sehr gut und vor allem frei anfühlt.

Nunja, heute sieht das Ganze anders aus. Sehr anders. In den letzten Wochen ist mein Postfach förmlich explodiert und es gab plötzlich so viele Anfragen, Aufträge, Urlaubsgenehmigungen von Freunden, mit denen ich privat verreisen möchte und sogar ein Auftrag für eine Fernsehproduktion.

Nun liegt also kein weißes Blatt, sondern ein bunt bemalter Kalender, vollgepackt mit Terminen, vor mir. Was das mit mir macht, weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht so genau, denn einerseits ist dieses wunderbare Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit nun einfach verpufft, andererseits geben mir feste Buchungen und Projekte als Selbstständige eine riesige Portion Sicherheit und das fühlt sich ebenfalls sehr gut an.

Zu guter Letzt sieht alles sehr stark danach aus, dass sich mein großer Wunsch, in Zukunft mit nachhaltigeren Unternehmen zu arbeiten, 2020 erfüllen wird und das macht mich aktuell sehr, sehr glücklich.

Wintermärchen zum Jahresbeginn

Glücklich kehrte ich Mitte Januar auch aus den Bergen zurück und zehre noch immer von diesem wundervollen Roadtrip durch Bayern und Österreich. Wir hatten all das, wonach ich mich nach einem arbeitsreichen Jahr so sehr gesehnt hatte: Natur, Stille und Zeit.

In den kommenden Wochen wird es noch ein paar Beiträge zu der Reise geben. Ich weiß, dass viele von euch vor allem auf die Tipps aus Berchtesgaden warten und dass viele eurer Nachrichten bisher unbeantwortet blieben.

Nationalpark Berchtesgaden

Nationalpark Berchtesgaden

Berchtesgaden Hintersee Winter

Hintersee in Bayern

Salzkammergut

Iglu Übernachtung Tirol

Kühtai wandern Winter

Winterwandern in Kühtai

Januar Salzkammergut Fuschlsee

Fuschlsee im Salzburger Land

Auf globusliebe erschienen

➸ Im ersten Artikel des neuen Jahres nehme ich euch mit zu einem echten Once-in-a-lifetime-Erlebnis, einer Iglu Übernachtung in den Tiroler Alpen. Ich zeige euch wie so ein Iglu von innen aussieht, was euch dort erwartet und beantworte die Frage aller Fragen: Wie kalt ist die Nacht im Iglu wirklich?

➸ Als nächstes habe ich euch alle meine Tipps aus Innsbruck in einen großen Guide gepackt. Hier findet ihr meine Empfehlungen für Sehenswürdigkeiten, Ausflüge, tolle Cafés, Restaurants und Bars sowie eine geniale Unterkunft mit Blick über die Stadt.

➸ In meinen Lesetipps stelle ich euch 28 gute Bücher vor, die mein Leben im wahrsten Sinne des Wortes verändert haben. Einige befassen sich mit spirituellen Themen, andere mit Nachhaltigkeit, Gesundheit, Selbstliebe und Selbstverwirklichung. Viele der Bücher schockieren, behandeln kritische Themen und regen zum Nachdenken an. Schaut doch mal vorbei!

➸ Zu guter Letzt habe ich einen kritischen Beitrag über Hallstatt veröffentlicht, ich dem ich euch nicht nur zeige, wie malerisch das Dörfchen im Salzkammergut ist, sondern auch über die Kehrseite spreche, die der Massentourismus mit sich bringt. Hallstatt wird seit einigen Jahren so gehypt, dass das Dorf mittlerweile ein echtes Problem hat. Mehr lest ihr im Artikel.

Lesefavoriten reloaded

Da der aktuelle Artikel mit meinen Lesetipps bereits über 14.000 Mal gelesen wurde und ihr euch scheinbar genauso sehr für gute Bücher interessiert wie ich, gibt es ab sofort wieder jeden Monat einen Lesefavoriten in meinem Monthly. Diese Kategorie hatte ich 2018 bereits eingeführt, dann aber wieder über Bord geworfen, als mein tägliches Arbeitspensum zu hoch und meine Zeit zum Lesen immer knapper wurde. Seit Sommer 2019 lese ich wieder regelmäßig und werde meine Favoriten ab sofort wieder mit euch teilen.

Im Januar habe ich Die Geschichte der Bienen gelesen. Bis zur Hälfte des Buches plätschern drei unterschiedliche Geschichten mehr oder weniger vor sich hin und sind zugegebenermaßen nicht allzu spannend. Doch dann nimmt der Roman an Fahrt auf und erzählt die Geschichte des Bienensterbens und dessen Auswirkungen auf uns Menschen.

Vorfreude auf den Februar

Schon in wenigen Tagen beginnt für mich ein weiteres Winterabenteuer. Das letzte für diese Saison. Per Nachtzug fahre ich nach Laax in der Schweiz, wo ich zum ersten Mal in meinem Leben auf einem Snowboard stehen werde. Ich bin schon sehr gespannt und werde euch, wie immer, per Instagram Story mitnehmen.

Außerdem habe ich im Februar eine ganz besondere Reise mit meiner Familie geplant, auf die ich mich schon riesig freue. Und dann beginnen so langsam auch schon die Vorbereitungen für die diesjährige ITB, von der ich euch sicher im Februar mehr erzählen werde.

Habt es fein, ihr Lieben :-*

Eure Julia


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Buchst oder bestellst du über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

TAGS

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Autorin der Bücher »Fernweh« und »Wie uns Reisen glücklich macht«. Auf globusliebe findest du wertvolle Reisetipps, die nicht in jedem Reiseführer stehen – sei es für Deutschland oder die Ferne. Da mein Herz nicht nur fürs Reisen, sondern auch für die Erhaltung unseres wundervollen Planeten schlägt, bekommen nachhaltige Themen hier einen immer größeren Fokus.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Meine Fotoausrüstung
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Klimafreundlich unterwegs
Meine Bücher