Deutschland Reisezeit
Alle Berichte MONTHLY DIARY Persönliches

Enthält Werbung*
MONTHLY 05|2019 – Endlich wieder Deutschland-Reisezeit

Von
31. Mai 2019

Mein schönster Tag in diesem Monat war ein Verwöhntag mit meiner Mama. Von früh bis spät waren wir in der Therme, haben den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück begonnen, uns massieren lassen, Saunaaufgüsse mit Mentholkristallen, Lemongras und Latschenkiefer genossen und wunderschöne Gespräche geführt. Zwischen den Saunagängen lagen wir, in Bademäntel gekuschelt, draußen auf den Liegestühlen und ließen uns die Sonne ins Gesicht scheinen. Es war ein rundum perfekter Tag, für den ich unglaublich dankbar bin.

Deutschland-Reisezeit

Die warme Jahreszeit ist für mich immer die Zeit, die ich fast ausschließlich in Deutschland (oder unseren Nachbarländern) verbringe. Es ist die Zeit, in der ich sämtliche Einladungen zu Fernreisezielen ablehne und stattdessen lieber im eigenen Land unterwegs bin.

Nicht nur unserer Umwelt zuliebe möchte ich in diesen Monaten so wenig wie möglich fliegen, sondern auch weil es vor der Haustür so unglaublich viel zu entdecken gibt. Außerdem kann ich so viel mehr Zeit zu Hause verbringen und muss nicht ständig unterwegs sein. Ihr könnt euch wahrscheinlich gar nicht vorstellen, wie sehr ich es mittlerweile schätze, im eigenen Bett zu schlafen.

Usedom

Den Auftakt zur Deutschland-Reisezeit machte ein Kurztrip nach Usedom. Gemeinsam mit anderen Bloggern, einem Videografen und einer Journalistin habe ich für ein paar Tage in einem Ferienhaus in Karlshagen gewohnt, weiße Sandstrände und mondäne Seebäder besucht sowie das grüne Hinterland der Insel erkundet, um anschließend darüber zu berichten.

Insgesamt hat das von Usedom Tourismus organisierte Bloggercamp mit seiner Kampagne eine Social Media Reichweite von über 1 Million erzielt. Wer mehr zu dem Projekt erfahren möchte, kann auf der Presseseite von Usedom Tourismus weiterlesen.

Usedom Tipps Ostsee Urlaub Karlshagen

Usedom Marc O'Polo Strandcasino

Usedom Ostsee Urlaub

Karlshagener Strand

Ostsee Urlaub Usedom Karlshagen

Usedom Tipps Ostsee Urlaub

Strandkörbe auf Usedom

Schwarzwald Roadtrip

Wie bereits im letzten Monthly angekündigt, waren Jana und ich Ende Mai wieder mal mit dem roten VW Bus im Schwarzwald unterwegs. Fünf Tage lang waren wir wandern, schipperten zum Sonnenuntergang im Kanu über den Schluchsee, genossen die (vegetarische) schwäbische Küche und übernachteten in außergewöhnlichen Unterkünften in der Natur. Meine Tipps und Highlights stelle ich euch am Sonntag auf dem Blog vor.

Ausflugsziele Baden Württemberg Gaishöll Wasserfälle

Ausflugsziele Baden Württemberg Weinberge Sasbachwalden

Ausflugsziele Baden Württemberg Hornisgrinde

Urlaub im Schwarzwald

Gondel Gisela im Schwarzwaldcamp

Die Anspannung lässt nach

Sechs Wochen ist es mittlerweile her, dass mein zweites Buch erschienen ist. Ehrlich gesagt, hatte ich anfangs ziemlich Bammel vor der Kritik, hatte Angst, dass es euch nicht gefallen könnte, dass die Texte zu persönlich sind oder ich niemanden mit meinem Buch erreiche. Immerhin gebe ich in Wie uns Reisen glücklich macht viel von meinem Privatleben preis.

Nun, zum Glück blieben meine Sorgen und Ängste – zumindest bisher – unbegründet, denn ich habe so viele liebe Worte, Bilder, Instagram Stories und Glückwünsche, Rezensionen und ehrliches Feedback von euch erhalten, dass die Anspannung nun endlich locker lässt und ich mit einem Glas Sekt auf mein zweites Werk anstoßen kann.

Irrsinnig glücklich bin ich über die Worte von der lieben Ivy, die ich auf ihrem Blog Ivybooknerd gefunden habe:

„Unsere Welt ist unglaublich schnelllebig geworden und das Internet ist voll von sogenannten Influencern, die sicherlich alle irgendwie einen Beitrag leisten, dennoch gibt es unter all diesen Influencern dann auch noch Ausnahmen, die nicht nur einen ganz besonderen Charme haben, sondern auch etwas in der Welt bewirken. Und für mich gehört Julia definitiv dazu. Mit ihren Blogbeiträgen und Fotos inspiriert sie mich jeden Tag immer wieder aufs Neue. (…) Julia ist für mich eine der aktuell größten Inspirationsquellen dort draußen: eine hart arbeitende, liebevolle, freundliche und großartige junge Frau, die stets für ihre Träume kämpft, dennoch bodenständig ist und sich auch mal eine Pause eingesteht, wenn sie notwendig ist – denn auch das erfordert manchmal unglaublich viel Mut. 

In Ihrem neuestem Buch erzählt sie vom Aufbrechen, Loslassen und Ankommen, davon, was es heißt, seine Träume zu verwirklichen und wie wichtig es ist, das Leben zu genießen, denn niemand von uns weiß, wie viel Zeit wir tatsächlich auf diesem Planeten haben. Julia Lassner erzählt von eigenen Erfahrungen, erlebten Geschichten, Gefühlen und auch Zweifeln und untermalt ihre Worte mit ganz wunderschönen, Fernweh auslösenden Fotos, die einem nicht nur Gänsehaut verursachen, sondern auch förmlich Tränen in die Augen treiben.“

Die vollständige Rezension könnt ihr unter ivybooknerd.com lesen. Herzlichen Dank, liebe Ivy!

Wie uns Reisen glücklich macht

Meine beiden Bücher

Auf dem Blog erschienen

Obwohl ich mir seit meiner Auszeit in der Wüste feste vorgenommen habe, nie wieder so viel, so ungesund und so stressig zu arbeiten, wie ich es im Jahr zuvor getan habe und die Umsetzung dieses Vorhabens sogar ziemlich erfolgreich ist, stand der Blog im Mai nicht still. Ganz im Gegenteil, es gab einige neue Artikel, wie zum Beispiel den über die 12 Lektionen, die ich in der Wüste gelernt habe. Ein sehr persönlicher Beitrag, in dem ich davon erzähle, wie die Wüste mich verändert hat. Außerdem habe ich für euch ein Q&A zur Wüstenreise erstellt, in dem ich alle Fragen beantworte, die mich in den letzten Wochen erreicht haben.

In meiner Deutschland Kategorie, die ich seit Herbst ziemlich vernachlässigt habe, habe ich meine Tipps für die Ostseeinsel Usedom veröffentlicht und ich freue mich tierisch, dass Deutschland Content bei euch so viel Anklang findet. Fast 10.000 Mal wurde der Artikel bereits gelesen. Herzlichen Dank!

Für alle, die jetzt schon an die nächste Fernreise denken oder auf der Suche nach einem Reiseziel für den nächsten Winterurlaub sind, ist außerdem ein ausführlicher Saint Lucia Guide, vollgepackt mit über 60 Fotos, erschienen. Hier stelle ich euch die schönsten Strände, Wasserfälle, Wanderungen und meine Geheimtipps vor. Ich freue mich, wenn ihr vorbeischaut.

Vorfreude auf den Juni

Für den Juni habe ich ausnahmsweise noch gar nicht so viel geplant. Ein paar Tage werde ich mit Jana im bayrischen Forchheim verbringen und anschließend gehts nach Südtirol. Ansonsten freue ich mich auf auf warme Sommernächte, aufs Schwimmen im See, auf Spaziergänge und Barfußlaufen auf den Wiesen, auf Sommerkleider, gute Bücher, Erdbeeren und auf die Zeit mit meinen Herzmenschen.

Habt ein wunderbares Wochenende, ihr Lieben!

Eure Julia


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Bestellst du über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

TAGS

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hi, ich bin Julia,

Freigeist, Weltreisende und Abenteurerin. Auf globusliebe findest du Once-in-a-lifetime Erlebnisse aus der ganzen Welt, Outdoor Abenteuer, wertvolle Reisetipps sowie die schönsten Orte in Deutschland, die vielleicht schon bald auf deiner eigenen Bucket List stehen?! ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Meine Bücher