November Sauerland
Alle Berichte MONTHLY DIARY Persönliches

MONTHLY 11|2019 – Der erste Schnee in Deutschland & eine unbequeme Wahrheit

Von
30. November 2019

Der November war ein wunderschöner, stiller Monat ohne Hektik und ohne Stress. Stattdessen mit ganz viel Zeit für Freunde, Familie, gute Gespräche und für mich selbst. Während es draußen immer dunkler und kälter wurde, habe ich es mir im November oft drinnen gemütlich gemacht. Ich habe mich zurückgezogen, Tee gekocht, Räucherstäbchen angezündet und lag mit einer Wärmflasche und einem guten Buch im Bett.

An meinem Geburtstag habe ich das Handy ausgeschaltet und war 11 Stunden lang mit meiner Schwester in der Sauna. Mit Aufgüssen, Massagen und leckerem Essen haben wir es uns so richtig gutgehen lassen.

Sauerland November

Der erste Schnee in Deutschland

Und dann, ja dann gab es im November plötzlich auch schon den ersten Schnee in Deutschland. Er überraschte uns, als ich ein paar Tage mit meiner Familie im Sauerland verbrachte. Wir hatten ein Ferienhaus bei Winterberg gemietet und unternahmen lange Wanderungen durch die verschneiten Wälder.

Unter den Schuhen knirschte der Schnee. Ansonsten war es ziemlich still, denn die Herbstwanderer waren bereits verschwunden und die offizielle Wintersaison hatte noch nicht begonnen. Zum Aufwärmen gab es Glühwein vor dem Kaminfeuer. Es war ein richtiger Wintertraum und das völlig unerwartet.

Schnee in Deutschland November

Sauerland Winter wandern

Tannenspitzen Schnee Sauerland

Sauerland Schnee November

Fürs Klima auf die Straße

Gestern fand der vierte globale Klimastreik statt und obwohl es arschkalt war, versammelten sich 60.000 Menschen am Brandenburger Tor in Berlin sowie weitere Hundertausende in anderen deutschen Städten und auf der ganzen Welt, um sich für besseren Umweltschutz einzusetzen.

Während auch ich mit meinem Schild durch die Straßen lief, vorbei an den Geschäften, die mit Black Friday Rabatten zum Weihnachtsshopping lockten, fragte ich mich, wie es überhaupt so weit kommen konnte und warum noch immer so viele Menschen die Wahrheit verdrängen? Weil sie unbequem ist? Weil sie uns alle dazu zwingt unseren Lebensstil zu ändern?

Kindergarten- und Schulkinder liefen neben mir her. Sie alle schrien sich so sehr die Seele aus dem Leib, dass ich Tränen in den Augen hatte. Warum haben wir damals eigentlich nichts gemacht, als wir in dem Alter waren? Warum haben wir uns nicht für die Umwelt interessiert? Warum haben wir einfach alles so hingenommen, was uns die Politik, die Industrie, die Schule vorgelebt hat? Warum waren wir nicht politisch aktiv? Warum sind wir nicht auf die Straße gegangen und haben für unsere Zukunft gekämpft?

Eine Antwort finde ich darauf leider nicht. Es ist traurig, dass wir erst jetzt handeln, aber die Vergangenheit können wir nun ohnehin nicht mehr ändern. Umso wichtiger ist es, dass wir die Zukunft ändern – und die geht uns alle etwas an!

Fridays for Future Klimastreik

Klimapaket return to sende

Klimapaket vor dem Bundestag

Klimastreik Fridays for Future

Fridays for Future

Klimastreik There is no planet B

There is no planet b

Auf globusliebe erschienen

Im November habe ich ordentlich in die Tasten gehauen und einige Beiträge für euch produziert:

  • Zuerst gab es einen Artikel über die Bierkulturstadt Ehingen in der Schwäbischen Alb. Vor allem Bierfans kommen hier voll auf ihre Kosten, denn in der kleinen Stadt gibt es vier traditionelle Brauereien, die insgesamt 43 verschiedene Sorten Bier herstellen, es gibt einen Bierwanderweg, auf dem ihr von einem Bier zum anderen wandern könnt und sogar ein Bierhotel, wo ihr in einem Bierkastenzimmer übernachten könnt. Außerdem ist Ehingen nicht weit vom Blautopf in Blaubeuren entfernt. Er ist die berühmteste Karstquelle Deutschlands und eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Schwäbischen Alb.
  • Im Beitrag Zero Waste auf Reisen zeige ich euch, wie ihr euren Kosmetikbeutel nachhaltiger gestalten könnt, zum Beispiel mit plastikfreien, fair produzierten Produkten. Vieles lässt sich sogar ganz einfach selbst herstellen. Schaut mal rein und lasst mir sehr gerne eure Meinung da.
  • Auf meinen Artikel aus dem Harz haben viele von euch schon sehnsüchtig gewartet. Er ist bis oben hin mit tollen Tipps vollgepackt. Dabei stelle ich euch nicht nur einige der Highlights, sondern auch sehenswerte Orte abseits der üblichen Touristenpfade sowie das erste klimaneutrale Hotel Mitteldeutschlands vor.
  • Im neuen Beitrag über Cochem an der Mosel nehme ich euch mal wieder mit in meine Heimatregion in Rheinland-Pfalz und zeige euch, was ihr in dem historischen Städtchen alles erleben könnt. Wie immer, gibt es neben den Sehenswürdigkeiten auch Wander- und Ausflugstipps.
  • Zu guter Letzt liefere ich euch ein Statement gegen unnötigen Konsum in der Vorweihnachtszeit. Im Beitrag Schenken mit Sinn stelle ich euch nachhaltige Geschenke für Reisende vor und rufe euch dazu auf, euch vor dem Kauf Gedanken darüber zu machen, ob der Beschenkte das Produkt wirklich gebrauchen kann und ob es nicht vielleicht der Umwelt, der eigenen Gesundheit oder den Menschen, die das Produkt hergestellt haben, schadet. Tolle Alternativen zu materiellen Geschenken findet ihr ebenfalls in meinem Artikel.

Vorfreude auf den Dezember

Wie schnell die Zeit doch vergeht! Morgen ist schon der 1. Advent. Auf meinen Social Media Kanälen wird es auch in diesem Jahr keine Rabattcodes und keine Konsumschlacht in der Vorweihnachtszeit geben. Es gab zwar einige Anfragen von Firmen, die ihre Produkte auf meinen Kanälen bewerben wollten, aber ich glaube es gibt schon genug Influencer, die in der Adventszeit um Aufmerksamkeit schreien und euch mit Codes zuwerfen. Ich bin deshalb raus.

Ansonsten hoffe ich im Dezember auf ganz viel Schnee und Gemütlichkeit. Die Chancen stehen gut, denn nächste Woche besuche ich eine Freundin in Salzburg und auch Silvester werde ich dieses Jahr in den Bergen verbringen.

Ich wünsche euch allen eine zauberhafte Adventszeit! ☆☽

Eure Julia

TAGS

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Autorin der Bücher »Fernweh« und »Wie uns Reisen glücklich macht«. Auf globusliebe findest du wertvolle Reisetipps, die nicht in jedem Reiseführer stehen – sei es für Deutschland oder die Ferne. Da mein Herz nicht nur fürs Reisen, sondern auch für die Erhaltung unseres wundervollen Planeten schlägt, bekommen nachhaltige Themen hier einen immer größeren Fokus.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Meine Fotoausrüstung
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Meine Bücher