Saarschleife Tipps
Aktiv & Outdoor Alle Berichte Deutschland EUROPA

Enthält Werbung*
6 Tipps für die Saarschleife und Umgebung

Von
2. Mai 2017

Die Saarschleife ist eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands und das Wahrzeichen des Saarlandes. Der Besuch dieses einzigartigen Naturwunders sollte unbedingt auf deiner Bucket List stehen! Was du außerdem in der Region erleben kannst, erfährst du in diesem Beitrag, denn rund um die Saarschleife warten abwechslungsreiche Wanderwege, atemberaubende Aussichtspunkte sowie reizvolle Städte und Dörfer darauf, von dir entdeckt zu werden.

Hier kommen sechs lohnenswerte Ausflugstipps für die Saarschleife und Umgebung:

#1 Aussichtspunkt Cloef

Über Jahrmillionen hinweg hat sich die Saar mit eigener Kraft einen Weg durch das harte Gestein gegraben und schlängelt sich heute in einer spektakulären 180-Grad-Kurve durch eine tiefe Schlucht. Der erste Anlaufpunkt, um das berühmte Postkartenmotiv mit eigenen Augen zu sehen, ist der Aussichtspunkt Cloef im Mettlacher Ortsteil Orscholz.

180 Meter über dem Fluss gelegen, bietet der vorspringende Felsen mit seiner kleinen Plattform, die perfekte Möglichkeit für gute Fotos von der Saarschleife. Die Plattform kannst du zu jeder Tageszeit kostenlos besuchen.

Saarschleife Aussichtspunkt Cloef

Saarschleife Aussichtspunkt Cloef

Fotospot am Aussichtspunkt Cloef

#2 Saarburg

Die von herrlichen Weinbergen und Wäldern eingebettete Kleinstadt Saarburg lädt zu einem gemütlichen Bummel durch die historische Altstadt ein. Zwischen hübschen Fachwerkhäusern fließt der Leukbach, der von kleinen Brücken überspannt wird. Das Highlight von Saarburg ist der 20 Meter hohe Wasserfall am Buttermarkt, der als größter innerstädtischer Wasserfall Europas gilt.

Gleich neben dem Saarburger Wasserfall findest du das kitschige und zugegebenermaßen etwas in die Jahre gekommene Petit Café, in dem du für einen relativ hohen Touristenpreis köstlichen Saarburger Apfelstrudel in der Sonne genießen kannst. Wenn auch sehr touristisch, aber das solltest du dir nicht entgehen lassen.

Über einen steilen Anstieg gelangst du von der Unterstadt hinauf zur Ruine der im 17. Jahrhundert zerstörten Saarburg. Von ganz oben hast du einen tollen Panoramablick auf die Stadt und die romantische Flusslandschaft der Saar.

Saarschleife Saarburg Wasserfall

Wasserfall in Saarburg

Saarschleife Saarburger Apfelstrudel

Saarburger Apfelstrudel

Saarschleife Saarburg

Ausblick von der Saarburg

#3 Traumschleifen Wanderwege

Zahlreiche naturbelassene Pfade und abwechslungsreiche Wege, die vom Deutschen Wanderinstitut als Premiumwanderwege zertifiziert wurden, führen durch die wunderschöne Landschaft rund um die Saarschleife. Schnür deine Schuhe, pack den Wanderrucksack und los geht es, bergauf und bergab durch urige Buchenwälder hindurch und an wilden Bächen entlang. Für die Anstrengung wirst du immer wieder mit atemberaubenden Ausblicken belohnt.

Der beliebteste Wanderweg ist die 16 Kilometer lange Saarschleifen Tafeltour, die in Mettlach beginnt und dank ihres Mottos „Wandern und Schlemmen“ mit dem Symbol einer Kochmütze gekennzeichnet ist. Die Wanderung führt am Aussichtspunkt Cloef sowie an der Burg Montclaire vorbei und beinhaltet eine Überquerung der Saar per Fähre.

Die Königsdisziplin der Wanderwege an der Saarschleife, ist der 410 Kilometer lange Saar-Hunsrück-Steig, der als schönster Fernwanderweg Deutschlands ausgezeichnet wurde. Er beginnt in Perl an der Mosel und führt über Idar Oberstein bis nach Boppard am Rhein oder in die Römerstadt Trier.

➳ Hier gehts zum aktuellen Traumschleifen Wanderführer!

Saarschleife Wanderung Traumschleifen

Saarschleife Saar Hunsrück Steig

Wanderwege rund um die Saarschleife

Saarschleife Wanderung Traumschleifen

Ausblick auf die Saarschleife

#4 Merzig

In der Kreisstadt Merzig, die aus 17 verschiedenen Stadtteilen besteht, kannst du durch den historischen Ortskern schlendern, im idyllischen Stadtpark entspannen oder den berühmten Apfelviez kosten, der aus Merziger Mostäpfeln hergestellt wird und die Stadt bekannt machte. Im Biergarten des Saarfürst Merziger Brauhaus gibt es außerdem hausgebraute Biere aus dem Fass, köstliche saarländisch-französische Gerichte sowie selbstgebackenes Bierbrot, das du unbedingt einmal probieren solltest.

Auf dem Kreuzberg, hoch oben über der Stadt, steht die im Jahre 1858 erbaute Kreuzbergkapelle, die du ganz bequem per Auto oder über einen kleinen Pfad zu Fuß erreichst. Die Kapelle wurde im Zweiten Weltkrieg heftig zerstört und musste neu aufgebaut werden. Seither erstrahlt sie wieder in vollem Glanz und bietet einen tollen Blick auf die Stadt Merzig sowie die umliegenden Weinberge.

Extratipp: Jedes Jahr im Frühling findet der Merziger Blumenmarkt statt, bei dem die gesamte Fußgängerzone in einem frühlingshaften Gewand erstrahlt. Unter dem Motto „Merzig blüht auf“ werden hier Pflanzen, regionale Produkte, Gartendeko und ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Weitere Infos findest du auf der Seite des Stadtmarketings Merzig.

Saarschleife Tipps Merzig

Fußgängerzone in Merzig

Saarschleife Merzig Brauhaus

Mittagessen im Brauhaus Merzig

Saarschleife Kreuzbergkapelle Merzig

Ausblick vom Kreuzberg

#5 Saarpolygon in Ensdorf

Mehrere Jahrhunderte wurde im Saarland Steinkohle gefördert. Im Juni 2012 wurde die letzte Grube geschlossen. Seitdem ist der Steinkohlebergbau im Saarrevier Geschichte. Um dem Ganzen ein modernes Denkmal zu setzen, wurde im September 2016 das Saarpolgyon auf der Bergehalde Duhamel in Ensdorf errichtet.

Das 28 Meter hohe Konstrukt aus Stahl erhebt sich auf einem Hügel über dem Saartal und ist schon von weitem aus allen Himmelsrichtungen sichtbar. Am besten parkst du dein Auto am Ortseingang in Ensorf, wo der steile Fußweg hinauf zum Saarpolygon beginnt.

Oben auf der Bergehalde angekommen, kannst du dein Picknick auspacken, auf einer der bequemen Holzliegen entspannen oder die 160 Stufen im Inneren der Skultpur hinaufsteigen und den weiten Blick über das Saarland bis nach Frankreich genießen.

Das Saarpolygon wurde übrigens so gestaltet, dass es aus jeder Perspektive anders aussieht. Mal hat es die Form eines rechteckigen Torbogens, mal die eines Dreiecks. Sehr beeindruckend!

Saarschleife Tipps Saarpolygon

Das Saarpolygon in Ensdorf

Saarschleife Tipps Saarpolygon

Saarschleife Tipps Saarpolygon

Plattform auf dem Saarpolygon

#6 Baumwipfelpfad Saarschleife

Den allerschönsten Blick auf die Saarschleife hast du vom 2016 eröffneten Baumwipfelpfad, der sich oberhalb des Aussichtspunktes Cloef befindet. Über einen 1.250 Meter langen Holzsteg, der sich in einer schwindelerregenden Höhe von bis zu 23 Metern zwischen den Baumkronen hindurch schlängelt, gelangst du zum spektakulären Aussichtsturm. Von der höchsten Plattform aus, kannst du nicht nur hervorragend auf das Naturwunder der Saarschleife blicken, sondern siehst bei klarem Wetter sogar bis zum Vogesen Gebirge in Frankreich.

Der Baumwipfelpfad hat täglich ab 9.30 Uhr geöffnet und kostet 10 Euro Eintritt. (Stand: Januar 2019)

Saarschleife Baumwipfelpfad Cloef Saarland

Saarschleife Baumwipfelpfad Cloef Saarland

Saarschleife Baumwipfelpfad Cloef Saarland

Baumwipfelpfad Saarschleife

Saarschleife Baumwipfelpfad Cloef Mettlach Saarland

Unterkünfte an der Saarschleife

Wenn du mit dem Auto unterwegs bist und dir die Entfernung zur Saarschleife von etwa einer halben Stunde nichts ausmacht, kann ich dir das schöne Landhotel Klostermühle in Ockfen ans Herz legen, das inmitten einer liebevoll angelegten Gartenanlage nahe der Saar liegt und in ein Weingut integriert ist. Einige Zimmer sind eher modern, andere im Landhausstil eingerichtet.

Näher an der Saarschleife und zudem ziemlich außergewöhnlich wohnst du im Schloss Saarek in Mettlach, das nicht nur durch seine Lage in einem weitläufigen Park, sondern auch durch die historischen Räumlichkeiten und das Ambiente punktet. Die Stadt Mettlach erreichst du vom Schloss aus bequem zu Fuß.

Tipp: Buchst du deine Unterkunft über Booking.com, kannst du mit meinem Link 15 Euro sparen.

Weitere Tipps & Reiseberichte aus Deutschland:

➳ Hier findest du eine Übersicht aller Beiträge aus Deutschland


*Dieser Beitrag enthält Werbelinks. Buchst oder bestellst du über einen meiner Links, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten.

MerkenMerken

TAGS
15 Kommentare
  1. Antworten

    die chrissy

    28. März 2019

    Liebe Julia!
    Dein Beitrag über die Saarschleife ist genau, was ich gesucht habe!
    Wir haben uns für eine Nacht im Schloss Saareck gebucht und freuen uns auf ein spontanes Wochenende im Saarland <3 Dank deinem Link sogar noch günstiger :-)

    • Antworten

      Julia

      28. März 2019

      Oh wie cool, das freut mich riesig! Wann gehts los?
      Ich wünsche euch eine ganz wundervolle Zeit :-*

  2. Antworten

    die chrissy

    28. März 2019

    am Samstag morgen geht es los zur Saarschleife und am Sonntag wollen wir dann noch Saarburg oder sogar ganz hoch zur Seilbrücke bei Geierlay. Das entscheiden wir spontan :-)

  3. Antworten

    Jenni

    28. Mai 2019

    Dieses Wochenende verbringen wir an der Saarschleife. Steht auch bei uns schon ewig auf der Bucket-List! Dank deinen Tipps sind wir jetzt bestens gerüstet 😊. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

 

Julia Lassner globusliebeHi, ich bin Julia,

das Gesicht hinter globusliebe. Ich bin 32 Jahre alt, lebe in Berlin und in der Eifel, arbeite seit 5 Jahren als Bloggerin und Fotografin und bin Autorin der Bücher »Fernweh« und »Wie uns Reisen glücklich macht«. Auf globusliebe zeige ich dir die schönsten Orte in Deutschland und auf der ganzen Welt. ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Meine Fotoausrüstung
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Meine Bücher