Allgäu Oberstaufen Immenstadt
Alle Berichte Deutschland EUROPA

Allgäu: Berge, Wellness, Wein und Käse

Von
16. Mai 2016

Schon während der Zugfahrt rutsche ich ungeduldig auf meinem Sitzplatz hin und her und meine Augen beginnen zu leuchten, als ich die schneebedeckten Gipfel der Allgäuer Alpenwelt in der Ferne erblicke.

Allgäu Oberstaufen

Käseschule Allgäu

Am nächsten Morgen besuchen wir die Käseschule Allgäu in Thalkirchdorf. Unter professioneller Anleitung von Käsemeister Ludwig lerne ich, einen leckeren Weichkäse auf traditionelle Art herzustellen.

Während ich die frische Kuhmilch im Kupferkessel erhitzte, lausche ich den Worten des Käsemeisters und erfahre viele interessante Dinge über sein Handwerk. Nun wird ein Eiweißspalter hinzugegeben und schon nach wenigen Minuten wird die Milch fest.

Mit einem Gitter schneide ich die feste Masse in kleine Stücke. Anschließend wird geruht, gerührt und wieder erhitzt, so lange bis mir der Arm wehtut und ich mir das mit dem Traumberuf der Käsemacherin noch einmal durch den Kopf gehen lasse.

Nachdem ich die Molke abgegossen habe, die übrigens extrem gesund ist, muss mein Werk ruhen. Am Nachmittag halte ich dann voller Stolz ein Eimerchen mit meinem eigenen Hirtenkäse in den Händen und kann es kaum abwarten, mir zu Hause einen Salat mit Rucola und Tomaten dazu zu zaubern.

Käseschule Allgäu

Käseschule Allgäu

Kräuterwanderung

Zu Fuß wandern wir nun von Thalkichdorf zurück nach Oberstaufen, vorbei an saftigen Kuhweiden und idyllischen Dörfern. Ilse Schubert, die seit 25 Jahren im Lindner Parkhotel arbeitet, begleitet uns auf unserem Ausflug und erklärt uns die Heilkräuter und Pflanzen, die am Wegesrand wachsen.

Die Kräuterexpertin weiht uns in die Geheimnisse der Heilkräuter ein, verrät uns, warum der Spitzwegerich das beste Heilmittel gegen Mückenstiche ist und dass sich Farnblätter besonders gut auf die Haltbarkeit von Lebensmitteln auswirken.

Wenn Ilse mit Gästen des Parkhotels unterwegs ist, sammelt sie Pflanzen, die in der Hotelküche oder im Bergwiesen Spa verwendet werden. “Aus Löwenzahn können die Gäste zum Beispiel ihre eigenen Körperpeelings herstellen”, sagt sie.

Allgäu

Allgäu

Schnee im April

Als ich am nächsten Morgen erwache, euphorisch die Vorhänge beiseite schiebe und einen Fuß auf den Balkon setze, erstarre ich für einen kurzen Augenblick. Der plötzliche Wintereinbruch mitten im April hat die Berglandschaft über Nacht in ein weißes Kleid gehüllt.

So sehr ich mich auch über die unerwartete weiße Pracht freue, bedauere ich gleichermaßen, dass sich meine Pläne vom fröhlichen Frühlingswandern und Krokussblütenbestaunen auf dem Hündle in Luft auflösen. Eigentlich wollte ich in den kommenden zwei Tagen mit der Hochgratbahn fahren und in den Allgäuer Bergen wanden. Daraus wird nun leider nichts, denn die Bergbahnen haben bei diesem Wetter geschlossen.

Allgäu Oberstaufen

Allgäu Immenstadt

Hoteltipp fürs Allgäu

Der Hauptgrund für meine Reise ins Allgäu ist das 30-jährige Bestehen des Lindner Parkhotels in Oberstaufen, das zur Jubiläumsfeier geladen hat. Da wir beide (das Hotel und ich) aus dem Jahre 1986 stammen, ist es wohl kein Wunder, dass ich mich in dem 4-Sterne-Superior-Haus auf Anhieb wohl fühle und von meinem Zimmer im traditionellen Allgäu-Design begeistert bin.

Am Nachmittag werde ich im Bergwiesen Spa des Hotels erwartet. Kräutertee schlürfend und in einen kuscheligen Bademantel eingehüllt, sitze ich im Eingangsbereich, versuche meine Gedanken abzuschalten und mich vom Heuduft in eine andere Welt entführen zu lassen. Die nächste Stunde gehört nur mir alleine.

Wenig später liege ich in einer Badewanne und genieße ein wohlig warmes Molkebad, das meine Haut samtig weich machen und vor Austrocknung schützen soll. Eine sanfte Luftsprudel-Massage lässt meine Glieder entspannen. Das Einzige, was mich jetzt noch vom Einschlummern abhält, ist der Blick auf die schneebedeckten Berge in der Ferne.

In der urigen Gaststube des Hotels, werden typische Allgäuer Spezialitäten serviert. Meine beiden Highlights sind die Bärlauchsuppe aus dem hoteleigenen Kräutergarten sowie die berühmten Allgäuer Kässpatzen mit echtem Allgäuer Bergkäse und Röstzwiebeln, die nach alter Tradition in der Holzschüssel serviert werden.

Lindner Oberstaufen

Oberstaufen Lindner

Oberstaufen Lindner

Kässpatzen Lindner Oberstaufen


Vielen Dank an Linder Hotels für die Einladung nach Oberstaufen.

TAGS
5 Kommentare
  1. Antworten

    Kathi

    17. Mai 2016

    Achja, das Allgäu ist schon wirklich ein besonders schönes Fleckchen in Deutschland!! Meine Tante wohnt direkt in Schwangau, da wo das Schloss Neuschwanstein ist, und wenn ich dort zu Besuch bin, fühl ich mich jedes Mal ein bisschen wie in einem Märchenwald, mit dem Schloss, das man vom Balkon aus sieht und so :D
    Liebe Grüße,
    Kathi

    • Antworten

      Julia

      5. Juni 2016

      Liebe Kathi,
      das Schloss Neuschwanstein steht auf jeden Fall noch auf meiner
      Bucket List. Das möchte ich unbedingt sehen! Bei meinem letzten
      Besuch im Allgäu habe ich es leider nicht geschafft.
      Viele Grüße aus Berlin,
      Julia

  2. Antworten

    Ela

    17. Mai 2016

    Ohh wie schön! Auf diese Reise wäre ich auch fast mitgekommen, aber hat dann zeitlich nicht ganz gepasst. Jetzt bereue ich es noch mehr ;) Hätte dich gern kennengelernt (und die Kässpatzn sehen so lecker aus!)..

    Liebe Grüße,
    Ela

    • Antworten

      Julia

      5. Juni 2016

      Hallo Ela,
      sehr schade, dass du nicht dabei warst. Ich hatte dich liebend
      gerne einmal live getroffen und kennengelernt. Hoffentlicht klappt
      es beim nächsten Mal?!
      Alles Liebe aus Berlin,
      Julia

  3. Antworten

    Sophia

    7. Juli 2017

    Wie schön, dass du das Allgäu besucht hast! ich wohne dort und meine Schule liegt direkt unter dem Schloss Neuschwanstein, die Touris, die dieses und das Schloss Hohenschwangau besuchen wollen, nehmen uns immer die Bussitzplätze weg xD Aber verstehe, warum sie herkommen kann ich ja schon. Immer, wenn ich mit dem Bus um den Forggensee nach Hause fahre, bin ich überwältigt von dieser Schönheit der Landschaft! Un ein Tipp: Falls du nach Schwangau/Hohenschwangau kommst, und das zufällig im Sommer sein sollte, gehe Baden im Alpsee! Dieser See ist einfach Wahnsinn!! So sauber, klar aber nicht langweilig-durchsichtig-klar…und so besonderes Wasser (ich glaube, es ist Alpenquellwasser oder so ;D) jaa, das wollte ich dir nur empfehlen! Viele Grüße vom Schloss Neuschwanstein :)

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Buchautorin. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur, beim Wandern, mit frischer Luft in den Lungen, Sonne im Gesicht und meiner Kamera im Gepäck. Auf globusliebe.com findest du Inspiration und Tipps rund um verantwortungsvolles Reisen und einen nachhaltigen Lebensstil.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Bärlauch Rezepte
globusliebe Naturkosmetik
UNSER NEUES BUCH