Isny Allgäu
Alle Berichte Deutschland EUROPA

Enthält Werbung*
Isny im Allgäu: Sehenswürdigkeiten, Food- und Ausflugstipps

Von
20. Oktober 2019

Isny im Allgäu vereint die Vorzüge einer hübschen Kleinstadt mit einer fantastischen Lage im Voralpenland. Spannende Sehenswürdigkeiten, wie etwa die begehbare, historische Stadtmauer, gute Restaurants und besuchenswerte Geschäfte, die großen Wert auf Nachhaltigkeit und fair produzierte Waren legen, warten auf dich genau wie die umliegende Natur, die zu ausgedehnten Wanderungen einlädt.

Isny liegt nämlich am Fuße des voralpinen Höhenzugs Adelegg, im östlichsten Zipfel Baden-Württembergs, nahe der Grenze zu Bayern. Von hier aus kannst du zum Beispiel den Schwarzen Grat, den höchsten Berg Württembergs besteigen.

In diesem Artikel stelle ich dir Sehenswürdigkeiten, Cafés, Restaurants und Shops in Isny vor und gebe dir wertvolle Ausflugstipps an die Hand. Viel Spaß im Allgäu!

Isny Innenstadt

Isny Stadtmauer Kurpark

Kurpark und Stadtmauer in Isny

Sehenswürdigkeiten in Isny

Historische Stadtmauer

Bereits aus der Ferne beeindruckt die rund 14.000 Einwohner zählende Stadt Isny mit einer Skyline, die aus den Überbleibseln der historischen Stadtmauer mit ihren prächtigen Stadttoren und den fünf erhaltenen Wehrtürmen besteht. Im Mittelalter diente sie als Verteidigungs- und Befestigungsanlage. Noch heute sind die hölzernen Wehrgänge, die zum Schutz vor Angreifern an der Innenseite der Mauer befestigt wurden, teilweise begehbar.

Um einen kleinen Einblick in die spannende Geschichte Isnys zu erhalten und die nur in Begleitung eines Stadtführers zugänglichen Teile der Stadtmauer besichtigen zu können, empfehle ich dir an einer öffentlichen Stadtführung teilzunehmen. Diese wird jeden Samstag um 9.30 Uhr angeboten und startet vor dem Kurhaus am Park. Infos und zusätzliche Termine findest du auf der Website der Stadtverwaltung.

Espantor Isny

Das Espantor

Stadtmauer Isny Wehrgang

Begehbarer Wehrgang

Isny Stadtmauer

Blick auf die Stadtmauer

Mühlturm Stadtmauer Isny

Der Mühlturm

Blaserturm

Auch der hübsche Blaserturm mit seiner Zwiebelhaube ist Teil der ehemaligen Stadtbefestigung und diente im Mittelalter als Feuerwache. Vom obersten Turmfenster hielten die Türmer Tag und Nacht Ausschau nach Feinden und Feuerherden. Bei Gefahr bliesen sie ein Signalhorn, weshalb der Turm Blaserturm heißt. Einen Einblick in die Zeit der Türmer und Wächter erhältst du ebenfalls im Rahmen einer Stadtführung.

Blaserturm Isny

Blaserturm

Wassertorturm

Ebenfalls sehenswert ist der Wassertorturm, der heute ein Museum beherbergt. Im unteren Teil siehst du eine ehemalige Gefängniszelle, an deren Wände sich die Gefangenen verewigt haben. Steigst du die Treppenstufen des Turmes hinauf, gelangst du in die kleine Türmerwohnung im obersten Stockwerk, in der bis in die 70er Jahre eine Familie lebte. Von hier aus hast du eine der besten Aussichten auf die Innenstadt.

Wassertor Museum

Ehemaliges Gefängnis

Wassertormuseum Türmerwohnung

Die Türmerwohnung

Isny Blick aus dem Wassertor-Turm

Blick aus dem Wassertor-Turm

Schloss Isny

Das Schloss Isny ist ein ehemaliges Benediktinerkloster, das im 11. Jahrhundert gegründet wurde, zu Beginn des 19. Jahrhunderts in gräflichen Besitz überging und kurzerhand zum Schloss ernannt wurde. Heute ist in dem barocken Gebäude eine Kunsthalle untergebracht, in der die Werke des Isnyer Künstlers Friedrich Hechelmann präsentiert werden. Der Eintritt kostet 5 Euro.

Extratipp: Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit findet im romantischen Schlosshof die sogenannte Schlossweihnacht, einer der schönsten Weihnachtsmärkte im Allgäu statt. An den kleinen Marktständen werden überwiegend regionale Produkte, Kunsthandwerk, Kreatives und Selbstgemachtes verkauft.

Schloss Isny

Schloss Isny

St. Georg & Jakobus Kirche

Ein Blick in die von außen relativ unscheinbar wirkende St. Georg & Jakobus Kirche, die ehemals zum Benediktinerkloster gehörte, lohnt sich alleine wegen der prunkvollen Rokoko Ausstattung, die an die Königsschlösser in Bayern erinnert.

Isny St Georg & Jakobus Kirche

St. Georg & Jakobus Kirche

Isny Oval

Keine Sehenswürdigkeit in dem Sinne, aber dafür ein genialer Aussichtspunkt, ist das Isny Oval im Stadtteil Neutrauchburg. Besonders zum Sonnenuntergang lohnt sich ein Besuch der runden Plattform, von der du auf Isny und die dahinterliegenden Berggipfel blicken kannst. Bring dir doch ein kleines Picknick, einen Wein oder ein Bier mit!

Isny Oval Neutrauchburg

Isny Oval

Ausblick vom Isny Oval

Kulinarische Tipps für Isny

Espresso Bar

Von der kleinen Espresso Bar in der Fußgängerzone sagen viele Einheimische, dass es hier den besten Kaffee der Stadt geben soll. Das haben wir natürlich getestet und den Cappuccino für sehr gut befunden. Bis 16 Uhr gibt es außerdem frisch gepresste Säfte.

Isny Espresso Bar

Espresso Bar

Allgäuer Eismanufaktur

Das beste Eis der Stadt – wenn nicht sogar das beste Eis im ganzen Allgäu – findest du unter anderem in der Eisdiele Soravia Isny, die das leckere Eis der Allgäuer Eismanfaktur verkauft. Bereits in der vierten Generation wird das Eis nach eigenem Familienrezept aus regionalen Zutaten hergestellt. So kommt die Milch zum Beispiel vom nur 500 Meter entfernten Bauernhof.

Isny Allgäuer Eismanufaktur

Allgäuer Eismanufaktur

Haldenhof Isny

Der Haldenhof Isny ist ein traditionelles, gut besuchtes Restaurant mit sehr nettem Service und uriger Atmosphäre. Besonders beliebt sind die Allgäuer Kässpätzle mit Röstzwiebeln, hausgemachtem Kartoffelsalat und Blattsalat. Außerdem gibt es herzhafte und süße Pfannkuchen, Brotzeiten zum Vespern sowie hausgemachte Kuchen. Bei schönem Wetter kannst du draußen im Biergarten Platz nehmen und den Blick auf die Berge genießen.

Isny Berggasthaus Haldenhof

Berggasthaus Isny Spätzle

Berggasthaus Haldenhof Isny

Haldenhof Isny

Hotel Bären

Im Restaurant des Hotel Bären im Ortskern von Isny sitzt du in einer gemütlichen, rustikalen Stube inmitten von Einheimischen. Für Vegetarier gibt es neben den typischen Allgäuer Kasspätzle, auch Spinat-Käse-Knödel sowie super leckere Haferbratlinge mit gebratenen Pilzen und Salat. Letzteres kann ich wärmstens weiterempfehlen. Dazu passt ein frisch gezapftes Radler aus der Isnyer Brauerei Stolz, die diesen Herbst ihr 100-jähriges Bestehen feiert.

Hotel Bären Isny

Haferbratlinge im Hotel Bären

Brauereigasthof Engel

Ebenfalls gemütlich und rustikal ist die Gaststube des über 200 Jahre alten Brauereigasthofs Engel. Hier findest du überwiegend zünftige Gerichte aus der Region, was aber nicht bedeutet, dass es nichts Vegetarisches gibt. Im Gegenteil: Die Braumalznudeln in Bärlauchpesto sowie die Allgäuer Breznknödel mit frischen Champignons und Bergkäse überbacken schmecken absolut köstlich.

Außerdem kannst du hier ein Luxus Radler (Helles Lagerbier mit Sekt) probieren, das ich sonst noch nirgendwo auf der Welt gesehen habe. Lass dich überraschen!

Isny Brauereigasthof Engel

Brauereigasthof Engel

Pat Murphy’s Irish Pub

Nach dem Essen ist in Isny immer Zeit für ein frisch gezapftes Guinness in Pat Murphy’s Irish Pub. Neben einer riesigen Whiskey Auswahl, werden in der urigen Kneipe auch Kilkenny sowie regionale Biere vom Fass serviert. Dazu gibt es leckere Snacks wie Allgäuer Seelen, die herzhaft belegt und überbacken werden. In Pat Murphy’s Irish Pub finden übrigens auch regelmäßig Live-Konzerte statt.

Isny Murphys Pub

Pat Murphy’s Irish Pub

Kaleidoskop: Café & Second Hand

Café und Second Hand Shop in einem ist das Kaleidoskop im Isnyer Stadtteil Neutrauchburg. Zwischen gebrauchten Kleidungsstücken, Schmuck, Handtaschen, Porzellan, Geschenk- und Dekoartikeln werden Heißgetränke, hausgemachte Kuchen, Nussecken und andere süße Leckereien angeboten.

Isny Kaleidoskop Neutrauchburg

Kaleidoskop Neutrauchburg Isny

Kaleidoskop in Neutrauchburg

Bummeln & Shoppen in Isny

Die kleine Scheune

In der kleinen Scheune in der Wassertorstraße gibt es nicht nur Stoffe und Nähzubehör, sondern auch Schmuck, Seidenschals und wunderschöne Mode aus Leinen und Naturfasern.

Kleine Scheune Isny

Die kleine Scheune

Allgäuerin

Wer auf der Suche nach regionalen Produkten aus nachhaltigem, fairem Handel ist, wird im Bioladen Allgäuerin fündig. Neben frischen Backwaren, Obst und Gemüse, kannst du viele Lebensmittel unverpackt kaufen. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Weinen, Naturkosmetik, Kräuter- und Würzmischungen sowie Geschenkartikel, die jedes Ökoherz höher schlagen lassen.

Naturkost Querbeet

Einen weiteren gut sortierten Bioladen mit tollen Produkten aus der Region findest du in der Espantorstraße bei Naturkost Querbeet.

Isny Naturkost Querbeet

Naturkost Querbeet

Isnyer Wochenmarkt

Frisch und regional ist das Angebot des Isnyer Wochenmarktes, der jeden Donnerstag von 7 bis 13 Uhr in der Innenstadt stattfindet. Du findest hier überwiegend Produkte aus der Region – frisch vom Erzeuger und in hervorragender Qualität. Dazu gehören zum Beispiel Obst vom Bodensee, Gemüse aus Oberschwaben sowie Käsespezialitäten aus dem Allgäu.

Kürbisstand vom Spargelhof Lohner

Wer im Herbst in Isny ist und sich Speise-, Zier- oder Schnitzkürbisse für Halloween kaufen möchte oder einfach nur ein schönes Fotomotiv sucht, ist an den Kürbisständen des Spargelhofes Lohner richtig. Einen dieser Stände findest du an der B12, zwischen den Ausfahrten Isny Ost und Isny West.

Kürbisse Isny Allgäu

Isny Kürbisstand

Kürbisstand an der B12

Käsküche Isny

Was ich dir aus eigener Begeisterung unbedingt ans Herz legen möchte, ist ein Besuch der Bio-Sennerei Käsküche Isny in der Maierhöfener Straße. Jeden Freitag um 10.30 Uhr wird hier eine kostenlose Führung angeboten, bei der du nicht nur zuschauen kannst, wie aus reiner Heumilch Käse hergestellt wird, sondern auch jede Menge Interessantes über die ökologischen und sozialen Werte des kleinen Unternehmens erfährst. Was mich am meisten beeindruckt hat:

  • Der Bio-Betrieb bezieht seine Milch ausschließlich von kleinen, familiengeführten Bio-Landwirtschaftsbetrieben aus dem Allgäu, die jeweils nur 15 bis maximal 35 Kühe halten.
  • Den Landwirten wird ein fairer Milch-Grundpreis von 0,60 Cent pro Liter bezahlt. Zum Vergleich: Der übliche Bio-Milchpreis liegt aktuell bei etwas über 0,50 Cent, der konventionelle Milchpreis liegt bei knapp 0,34 Cent.
  • Eine Kuh der Landwirte gibt zwischen 3.000 bis 5.000 Liter Milch pro Jahr. Zum Vergleich: Der Durchschnitt in Deutschland liegt bei knapp 10.000 Litern Milch pro Kuh im Jahr und es gibt sogar Kühe, die so getrimmt werden, dass sie bis zu 15.000 Liter Milch geben. Ist das nicht abartig?
  • Die Kühe der Landwirte leben durchschnittlich 10 bis 15 Jahre. Zum Vergleich: Hochleistungskühe werden nach ein bis zwei Jahren geschlachtet, weil sie „unbrauchbar“ sind.

Im Rahmen der Führung darfst du einen Blick in die Produktionsstätte sowie in den Käsekeller werfen, in dem die Käselaibe nach dem Salzbad reifen. Neben Allgäuer Käse werden in der Käsküche Isny auch Quark, Butter und Joghurt ohne Zuckerzusatz produziert. In dem zur Sennerei dazugehörigen Unverpackt Laden kannst du all diese Produkte in Pfandgläser abfüllen lassen. Außerdem werden hochwertige Tees aus der Region, Naturkosmetik, Bienenwachstücher, Brotaufstriche, Bio-Gemüse, Wildkräuter und vieles mehr verkauft.

Käsküche Isny Sennerei

Bio-Sennerei Käsküche Isny

Isny Käsküche

Käsküche Isny

Hier reift der Käse

Isnyer Moorrunde

Das Naturschutzgebiet Bodenmöser besteht aus voralpinen Moor- und Heideflächen und liegt am Stadtrand von Isny. Viele Einheimische nutzen die ebenerdigen Wege, die zwischen den Mooren hindurch führen, zum Spazieren, denn schon nach wenigen Minuten hast du hier das Gefühl fernab von jeglicher Zivilisation zu sein.

Wer mag, kann die 5,9 Kilometer lange Isnyer Moorrunde gehen, die in etwa 1,5 Stunden durch idyllische Natur führt. Besonders am Abend, wenn die untergehende Sonne die Moor- und Heidelandschaft in goldenes Licht taucht, ist die Stimmung wirklich wundervoll.

Eine schöne Einkehrmöglichkeit während der Wanderung ist der Berggasthof Haldenhof, den ich bereits unter den kulinarischen Tipps vorgestellt habe.

Isny Moorrunde

Isny Allgäu Rotmoos

Naturschutzgebiet Bodenmöser

Rotmoos Isny

Isny Rotmoos Bodenmöser

Isnyer Moorrunde

Rotmoos Bodenmöser Isny

Sonnenuntergang im Bodenmöser

Schwarzer Grat

Eine der schönsten und beliebtesten Wanderungen rund um Isny, ist der dreistündige Rundweg über die Adelegg zum Schwarzen Grat, dem höchsten Gipfel Württembergs. Startpunkt ist der Wanderparkplatz in Bolsternang. Von hier geht es etwa eine Stunde lang bergauf. Immer wieder kommst du an Schautafeln vorbei, an denen du dich über die Geschichte der Adelegg sowie über die harte Arbeit der Holzmacher und Bauern, die einst hier lebten, informieren kannst.

Das letzte Viertel des Aufstieges führt über einen recht steilen Waldpfad. Oben angekommen, lohnt es sich, die Treppen des 28 Meter hohen Aussichtsturmes zu erklimmen. Von der Plattform eröffnet sich ein Panoramablick über das Alpenvorland und den Bodensee bis hin zu den ersten Alpengipfeln, die sich am Horizont abzeichnen.

Anschließend bietet sich ein Abstecher zur idyllisch gelegenen Alpe Wenger Egg an, die allerdings nur während der Sommermonate bewirtschaftet wird. Bist du außerhalb der Öffnungszeiten unterwegs, lohnt es sich zum Raggenhorn Gipfel zu wandern und dort ein mitgebrachtes Picknick zu genießen. Was außerdem nicht fehlen darf, ist ein Gipfelbier aus der Isnyer Brauerei Stolz :)

Wanderung Schwarzer Grat

Bolsternang Schwarzer Grat

Isny Schwarzer Grat

Isny Schwarzer Grat

Schwarzer Grat Turm

Schwarzer Grat Alpe Wenger Egg

Alpe Wenger Egg

Schwarzer Grat Isny Wanderung

Isny Wanderung Schwarzer Grat

Raggenhorn Gipfel

Gipfelbier Allgäuer Stolz

Gipfelbier

Die Untere Argen

Ebenfalls eine schöne Wanderung, von der wir allerdings nur einen kurzen Teil gegangen sind, ist die Tour 26 der Westallgäuer Wasserwege. Startpunkt der Wanderung ist entweder der Wanderparkplatz in der Ortsmitte von Neutrauchburg oder der am Menelzhofer Berg. Von Letzterem kannst du eine kleine, ebenerdige Runde bis zum Berghotel Jägerhof spazieren – Kuhbegegnungen und tolle Ausblicke auf Isny sind dabei inklusive. Bei gutem Wetter findest du auf dem Weg ganz sicher auch einen tollen Picknickspot zum Sonnenuntergang.

Einkehrtipp: Nach der Wanderung bietet sich das Restaurant des Berghotels Jägerhof zur Einkehr an. Im Sommer kannst du draußen auf der großen Terrasse sitzen und den Panoramaausblick genießen. Bei schlechtem Wetter schmeckt das Älpler Kartoffelrösti mit Waldpilzen, Kräutern, Kirschtomaten und Bergkäse überbacken aber auch drinnen sehr gut.

Isny Untere Argen Wanderung

Isny Untere Argen Kuhweide

Isny Berghotel Jägerhof

Berghotel Jägerhof

Hoteltipp für Isny

Etwas außerhalb des Stadtzentrums, aber trotzdem gut zu Fuß erreichbar, liegt das familiengeführte Hotel Hohe Linde mit seiner wunderschönen Gartenanlage. Die Zimmer sind hell und hübsch eingerichtet, es gibt kostenlose Parkplätze und im Keller erwartet dich sogar ein kleiner Wellness Bereich mit Pool und Dampfbad.

Isny Hotel Hohe Linde

Hotel Hohe Linde Isny

Isny Hotel

Hotel Hohe Linde

Weitere Tipps & Reiseberichte aus der Region:

 


*Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg Tourismus.

TAGS
9 Kommentare
  1. Antworten

    Melanie

    21. Oktober 2019

    Sehr schöner Artikel mit wunderschönen Bildern, aber mit dem „Roggenkorn Gipfel“ ist wahrscheinlich das „Raggenhorn“ gemeint, oder?

    • Antworten

      Julia

      21. Oktober 2019

      Absolut! Da hat sich wohl die Autokorrektur eingeschlichen.
      Danke für den Hinweis.

  2. Antworten

    Lina

    24. Oktober 2019

    Was für ein wundervoller Artikel! Und die Fotos – als wäre die Landschaft in Gold getaucht, Ich bin ja schon lange Fan vom Allgäu und nun habe ich noch umso mehr Lust bekommen,, wieder hinzufahren :-) Danke dafür!
    Liebe Grüße,
    Lina

    • Antworten

      Julia

      31. Oktober 2019

      Herzlichen Dank für das tolle Kompliment, liebe Lina.
      Ich freue mich sehr, dass dir meine Fotos und Tipps gefallen.
      Alles Liebe,
      Julia

  3. Antworten

    Helge-Sophie

    27. Oktober 2019

    Das sieht ja superschön aus.Da muss ich auch hin!
    Ein supertoller Rucksack übrigens 👌

    • Antworten

      Julia

      31. Oktober 2019

      Vielen Dank für das Kompliment! Ich freue mich, dass ich dich davon überzeugen konnte Isny selbst einmal zu besuchen.
      Viele liebe Grüße,
      Julia

  4. Antworten

    Sabine

    31. Oktober 2019

    Hallo Julia,
    ich bin ein großer Fan deiner Fotos und Texte. Isny sieht in deinem Beitrag wirklich toll aus. Danke für die vielen Tipps! Da ich gar nicht so weit von Isny entfernt wohne, werde ich wohl sehr bald mal hinfahren und auf deinen Spuren wandeln :)
    LG Sabine

    • Antworten

      Julia

      31. Oktober 2019

      Liebe Sabine,
      ich freue mich sehr, dass dir mein Beitrag über Isny gefällt und noch mehr natürlich, wenn du meine Tipps selbst einmal ausprobierst. Viel Spaß beim Erkunden!
      Alles Liebe,
      Julia

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

 

Julia Lassner globusliebeHi, ich bin Julia,

das Gesicht hinter globusliebe. Ich bin 32 Jahre alt, lebe in Berlin und in der Eifel, arbeite seit 5 Jahren als Bloggerin und Fotografin und bin Autorin der Bücher »Fernweh« und »Wie uns Reisen glücklich macht«. Auf globusliebe zeige ich dir die schönsten Orte in Deutschland und auf der ganzen Welt. ➸ Weiterlesen

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Meine Fotoausrüstung
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Mein Geschenk an dich
Meine Bücher