Artnatur Dolomites Vitalpina
Alle Berichte Besondere Unterkünfte EUROPA Italien

ArtNatur Dolomites Hotel & Spa: Wellness & Wandern in Seis am Schlern

Von
3. Oktober 2021

Das ArtNatur Dolomites Hotel & Spa liegt im historischen Dorfzentrum von Seis am Schlern, mitten im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten und bietet die perfekte Ausgangslage für einen Wellness- und Wanderurlaub in Südtirol. 

Als eines von 32 familiengeführten Vitalpina® Hotels Südtirol, steht das ArtNatur Dolomites für Berge und Bewegung, für gesunden Genuss, Natur und Nachhaltigkeit.

Artnatur Dolomites Hotel & Spa

Hotel Artnatur Dolomites

Zimmer & Suiten

Zirbe, Fichte, Nussbaum, Lärche oder Eiche? Sobald du eines der lichtdurchfluteten Naturzimmer im ArtNatur Dolomites Hotel betrittst, empfängt dich ein herrlicher Duft von Südtiroler Bergholz.

Wir haben in einer Zirben Suite gewohnt und uns auf Anhieb wohlgefühlt. Charakteristisch für die Zirbe ist der angenehme, warme Duft der ätherischen Öle, die sich für Jahrzehnte im Holz halten. Sie fördern einen tiefen, gesunden Schlaf, senken die Herzfrequenz und können dadurch sogar Stress reduzieren.

Alle Zimmer und Suiten im ArtNatur Dolomites Hotel verfügen über einen goßen Balkon – auf der einen Seite des Hauses mit Blick auf den 2.563 Meter hohen Schlern, auf der anderen Seite mit Blick auf den Wellnessbereich mit Garten.

Artnatur Dolomites Hotelzimmer

Hotelzimmer Artnatur Dolomites

Balkon Artnatur Dolomites

Kunst & Natur

Vor nicht allzu langer Zeit erhielt das Hotel seinen neuen Namen ArtNatur Dolomites (ehemals Wanderhotel Europa). Der neue Name ist Programm, denn hier treffen Kunst und Natur aufeinander.

Der Gastgeber Michael Trocker ist nämlich nicht nur Hotelier, sondern auch geprüfter Wanderführer und leidenschaftlicher Naturfotograf. Am liebsten ist er in den heimischen Bergen unterwegs, um die beeindruckende Landschaft der Dolomiten, die spannende Flora und Fauna der Seiser Alm und des Naturparks Schlern-Rosengarten mit seiner Kamera einzufangen.

Seine Werke sind im gesamten Hotel ausgestellt, darunter unglaublich schöne Aufnahmen gewaltiger Bergspitzen, Sternenhimmel und mächtige Gewitter.

Michael Trocker bietet außerdem wöchentlich stattfindende Fotoworkshops an und hat einen fantastischen Bildband über seine Heimat veröffentlicht.

Wellness

Im Wellnessbereich des Hotels erwarten dich ein 100 m² großer Innenpool, ein Whirlpool, eine Bio-Zirben-Salzsauna mit Soledampf, eine Fichten- sowie eine Lärchensauna, ein Kräuterdampfbad mit Bergheu von der Seiser Alm, eine Solegrotte sowie gemütliche Ruheräume.

Der Außenbereich besteht aus einer großzügigen Liegewiese und einem mit Solarenergie beheizten Pool, der mit Salzwasser gefüllt ist. Das ist nicht nur haut-, sondern auch umweltfreundlich. Beim Schwimmen genießt du einen tollen Blick auf den Hausberg Schlern.

Wellness Artnatur Dolomites

Ruheraum Artnatur Dolomites

Pool Artnatur Dolomites Hotel

Schwimmbad Artnatur Dolomites

Sauna Artnatur Dolomites

Kulinarik

Ein Tag im ArtNatur Dolomites Hotel beginnt mit einem leckeren Frühstück vom Buffet. Zur Auswahl stehen überwiegend Produkte aus der Region, wie zum Beispiel naturtrüber Apfelsaft vom Simmele Müller Hof in Seis am Schlern, Bio-Kräuter vom Pflegerhof, Bio-Milch aus den Südtiroler Bergen, Freilandeier vom Schlernhof und Honig vom Imker nebenan.

Außerdem gibt es hausgemachtes Brot, Müsli, frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, selbstgemachte Marmeladen, vegane Aufstriche sowie Soja- und Hafermilch. Alles unverpackt und frei von Plastik.

Am Abend zaubert das Küchenteam ein köstliches Menü, dessen Gänge du vorab auswählen kannst. Es gibt immer vegane oder vegetarische Optionen, die kreativ und abwechslungsreich zubereitet werden.

Auch wenn ich aus tiefster Überzeugung keine Tiere esse, möchte ich an dieser Stelle kurz erwähnen, dass das Fleisch vom örtlichen Metzger und der Fisch aus regionaler Zucht oder aus zertifiziert nachhaltigem Fischfang stammt. Wenn schon Tiere essen, dann wenigstens so.

Weil zu einem leckeren Essen in Südtirol oft auch ein gutes Glas Wein gehört, stehen im ArtNatur Dolomites Hotel mehr als 20 Sorten zur Auswahl – darunter auch die drei heimischen Lagrein, Vernatsch und Gewürztraminer, die im Weinland Südtirol unter hervorragenden Bedingungen angebaut werden.

Restaurant Artnatur Dolomites
Abendessen Artnatur Dolomites

Linseneintopf

Dinkelsoufflé

Vitalpina Essen

Dessert Artnature Dolomites

Nachhaltigkeit

Das ArtNatur Dolomites Hotel & Spa ist EU ECO-Label zertifiziert. Schon vor der Anreise werden die Gäste gebeten, jeglichen Plastikmüll zu Hause zu lassen, um Abfälle auf ein Minimum zu reduzieren.

Statt Sprudel in Plastikflaschen steht frisches Quellwasser aus den Bergen in Vitalpina Glasflaschen kostenlos zur Verfügung.

Im gesamten Haus, sowohl in den Badezimmern als auch beim Frühstücksbuffet, wird konsequent auf Einwegprodukte verzichtet. Selbst in der Hotelbar gibt es keine unnötigen Strohhalme, Zuckertütchen etc.

Wie alle Vitalpina Hotels, hat sich das ArtNatur Dolomites im Rahmen des sogenannten „Klimaneutralitätsbündnis 2025“ zur Reduzierung der CO2-Ausstöße innerhalb der nächsten drei Jahre verpflichtet und möchte dadurch einen Beitrag für eine zukunftsfähige und saubere Umwelt leisten.

Um das große Ziel Klimaneutralität zu erreichen, unterstützt ArtNatur Dolomites verschiedene Klimaschutzprojekte der Schweizer Organisation myclimate in Entwicklungsländern.

Vitalpina Hotels Quellwasser

Atemwanderung

Als Wanderführer bietet Michael Trocker seinen Gästen nicht nur geführte Touren durch die Berge, sondern auch sogenannte Atemwanderungen an, die eigenes für die Vitalpina Hotels entwickelt wurden. Vom Hotel aus geht es in den Naturpark Schlern. Hier tauchst du in stille, schattige Wälder ein, die Gipfel der Dolomiten stets im Blick.

Ähnlich wie beim Waldbaden, geht es bei der zweistündigen Atemwanderung darum, langsam und bewusst durch die Natur zu gehen, den Boden unter den Füßen zu spüren, den Geruch des Waldes wahrzunehmen und den Geräuschen zu lauschen.

Hinzu kommen gezielte Atemtechniken, die dabei helfen, von einer flachen, oberflächlichen Atmung zu einer tiefen Vollatmung zu gelangen. Die angeleiteten Übungen werden in Verbindung mit den vier Elementen gebracht. So wird zum Beispiel durch sinnbildliches Wasserschöpfen an einem Bach alte Energie losgelassen und neue aufgenommen.

Ziel der Atemwanderung ist es, das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Durch bewusstes Atmen wird der Blutdruck gesenkt, die Sinne geschärft und der Geist kommt zur Ruhe. Probier es aus!

Atemwanderung Vitalpina

Atemwanderung Artnatur Dolomites

Michael Trockner Atemwanderung

Seiser Alm

Großes Highlight eines Aufenthaltes im ArtNatur Dolomites Hotel ist der Besuch der Seiser Alm, der größten Hochalm Europas. Sie erstreckt sich auf einer Höhe von 1.680 bis 2.350 Metern über dem Meeresspiegel und lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Vom Hotel gelangst du innerhalb von wenigen Minuten zu Fuß zur Seiser-Alm-Bahn, die dich täglich von 8 bis 18 bzw. 19 Uhr zur Alm bringt. Die Berg- und Talfahrt kostet insgesamt 19 Euro pro Person.

Oben angekommen, findest du dich inmitten einer malerischen Kulisse mit blühenden Almwiesen und hochaufragenden Gipfeln wieder. Die vielen, kleinen Holzhütten, die sich in die Landschaft einfügen, geben ein perfektes Fotomotiv ab.

Eine wunderschöne Wanderung, die ich dir ans Herz legen kann, führt von der Bergstation der Bahn zur Spitzbühlhütte, von dort zur Gostner Schwaige und zurück zum Ausgangspunkt. Traumhafte Panoramen und Einkehrmöglichkeiten inklusive.

Seilbahn Seiser Alm
Seiser Alm Hütten
Wanderung Seiser Alm
Almwiese
Seiser Alm Spitzbühlalm
Vitalpina Hotel Artnatur Dolomites

Ausflug nach Bozen

Das ArtNatur Dolomites Hotel bietet nicht nur den idealen Ausgangspunkt für Wanderungen im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, sondern auch für einen Ausflug ins 25 Kilometer entfernte Städtchen Bozen, die Landeshauptstadt von Südtirol.

Mit der Gästekarte, die du beim Einchecken erhältst, nutzt du die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos und kannst mit der Buslinie 170 von Seis am Schlern direkt ins Stadtzentrum von Bozen fahren. Der Bus verkehrt im 30-Minuten-Takt.

Extratipp: Es lohnt sich, etwas früher an der Haltestelle zu sein, denn dort gibt es eine bunte Bücher-Tauschecke, die zum Schmöckern einlädt.

Bushaltestelle Seis am Schlern

Die Altstadt von Bozen ist ein Kunstwerk aus verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden. Boutiquen, Restaurants und Cafés mit Außenbestuhlung laden zum gemütlichen Bummeln mit Pausen ein.

Sehenswert ist der 1808 errichtete Waltherplatz mit seiner imposantem Brunnenstatue aus weißem Marmor, das Alte Rathaus, in dem heute das Stadtarchiv seinen Sitz hat sowie der Dom Maria Himmelfahrt, der als Wahrzeichen Bozens gilt.

Bozen Südtirol
Bozen Waltherplatz Südtirol
Bozen Fassaden
Südtirol Bozen
Altstadt Bozen

Die Vitalpina Hotels

Das ArtNatur Dolomites Hotel & Spa ist eines von insgesamt 32 familiengeführten Vitalpina Hotels in Südtirol – vom Ortlergebiet über das Meraner Land bis in die Dolomiten.

Vitalpina steht dabei für eine authentische Lebenshaltung und für die bewusste Wahrnehmung der Natur. Alle Gastgeber der Hotels sind begeisterte Wanderführer und begleiten ihre Gäste zu ihren persönlichen Lieblingsplätzen.

Weitere Vitalpina Hotels, die wir besucht haben:


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Vitalpina® Hotels Südtirol.


TAGS
1 Kommentar
  1. Antworten

    Miuh

    4. Oktober 2021

    Sehr schön mit dem vielen Holz und den Naturtönen! Und was ich auch immer sehr schätze, wenn ich lese, dass in einem Hotel die vegetarische und gar vegane Küche bekannt ist und mehr als „Dann machen wir Ihnen halt einen Salat“… Liebe Grüsse, Miuh

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Buchautorin. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur, beim Wandern, mit frischer Luft in den Lungen, Sonne im Gesicht und meiner Kamera im Gepäck. Auf globusliebe.com findest du Inspiration und Tipps rund um verantwortungsvolles Reisen und einen nachhaltigen Lebensstil.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Entdecke Deutschland
DIE KREDITKARTE ZUM REISEN

Meine Bücher
globusliebe Naturkosmetik