Hotel Golserhof
Alle Berichte Besondere Unterkünfte Italien

Hotel Golserhof: Genuss & Entspannung im Meraner Land

Von
4. September 2021

Seine bezaubernde Lage im wunderschönen Meraner Land macht das Hotel Golserhof zum idealen Ausgangspunkt für Wanderer und Genussmenschen. Am Ortsrand von Dorf Tirol, oberhalb der Stadt Meran, zwischen Bergen und Palmen, lädt es zum Entspannen ein.

Wir durften das Hotel Golserhof, das zu den 32 familiengeführten Vitalpina® Hotels in Südtirol gehört, im Sommer kennenlernen und möchten es dir in diesem Beitrag vorstellen.

Ausblick Hotel Golserhof
Vitalpina Hotel Golserhof

Willkommen im Hotel Golserhof

Über den 2.094 Meter hohen Jaufenpass, der das Eisacktal mit dem Passeiertal verbindet, nähern wir uns dem Meraner Land. Im Norden ragen die mächtigen Ötztaler Alpen empor, im Süden die weitläufigen Sarntaler Alpen. Mit jeder Kurve verändert sich die Vegetation. Plötzlich tauchen die ersten Palmen vor unseren Augen auf. Wenig später Apfelplantagen soweit der Blick reicht.

Die Sonne lacht vom Himmel, als wir die Einfahrt zum Hotel Golserhof erreichen. Wir werden von Orangenbäumen und mediterraner Atmosphäre empfangen. Zur Begrüßung wird uns ein Glas Apfelcidre auf der wunderschönen Panoramaterrasse mit Blick auf den gegenüberliegenden Ort Schenna serviert.

Kurz darauf lernen wir Hiltrud Gufler und Patrick Mair, die herzlichen Gastgeber des Vitalpina Hotels kennen. Sie führen das Haus bereits in zwölfter Generation.

Orangenbaum Meran Dorf Tirol

Hotel Golserhof Terrasse

Golserhof Meraner Land

Infinity Pool mit Ausblick

Unterhalb der Terrasse befindet sich ein Infinity Pool. Ganz vorne, am Rand des Beckens, möchte man am liebsten ewig verweilen und den Blick über die weitläufigen Apfelplantagen, die Dörfer und die grünen Almwiesen, die sich sanft an die Hänge der Berge schmiegen, schweifen lassen.

Rund um den Pool laden Liegestühle und gemütliche Liegeinseln zum Sonnenbaden ein.

Vitalpinahotel Pool Meran
Golserhof Entspannung
Vitalpina Hotel Golserhof Südtirol
Vitalpina Hotel Golserhof Ausblick

Infinity Pool Hotel Golserhof

Wellness & Spa

Auch im Innenbereich des Hotel Golserhof gibt es einen großen Pool. Außerdem eine Finnische Sauna, eine Biosauna, ein Dampfbad und Ruheräume.

Die großen Fensterscheiben sorgen dafür, dass die Räume vom Licht durchflutet werden. Alles ist sehr freundlich und geschmackvoll eingerichtet.

Hotel Golserhof Schwimmbad

Wellness Hotel Golserhof

Dachterrasse

Das absolute I-Tüpfelchen des Hotels erwartet dich auf der Dachterrasse. Hier gibt es drei Hot-Whirlpools mit grandiosem Ausblick. Außerdem kuschelige Himmelbetten mit weißem Stoff und ausreichend Platz für Yogaübungen am Morgen.

Hotel Golserhof

Zimmer & Suiten

Insgesamt gibt es 30 Zimmer im Hotel Golserhof. Alle sind unterschiedlich möbliert und eingerichtet. Wir haben in der 45 Quadratmeter großen Senior Suite mit separatem Wohn- und Schlafbereich gewohnt. Vom Balkon hatten wir einen tollen Blick Richtung Meran.

Zimmer Hotel Golserhof

Hotelzimmer Golserhof
Golserhof Zimmer

Hotel Golserhof Sonnenbett

Kulinarischer Genuss

Ein echtes Highlight im Hotel Golserhof ist das allabendliche Feinschmeckermenü auf der Terrasse. Wenn die Lampen ihr warmes Licht verströmen, die Sonne langsam hinter den Berggipfeln verschwindet und orange-pinke Schlieren am Himmel hinterlässt, dann ist die Stimmung eine ganz besondere.

Der Dresscode zum Dinner ist schick. Die meisten Männer tragen Anzüge, die Damen meist schicke Sommerkleider und hochhackige Schuhe. Passend zum Ambiente, wird ein 5-Gang-Menü serviert – eine bunte Mischung aus typisch Südtiroler und italienischer Küche. Vegetarische Optionen werden angeboten, sind meiner Meinung nach jedoch noch ausbaufähig.

Essen im Hotel Golserhof

Pasta Hotel Golserhof

Hotel Golserhof Essen

Die perfekte Abrundung eines romantischen Abends auf der Panoramaterrasse bietet das Käsebuffet, das Gastgeber Patrick mit großer Leidenschaft präsentiert. Auf den Geschmack gekommen ist er durch seine zahlreichen Wanderungen auf die Südtiroler Almen, wo verschiedenste Sorten von Bauernkäse serviert werden.

Im Sortiment hat Patrick allerhand hochwertige Käsesorten aus Italien und Frankreich sowie von Erzeugern aus der Region. Dazu werden Südtiroler Chutney’s, Honig und Passeirer Schüttelbrot gereicht.

Und auch sonst wird im Hotel Golserhof, wie in allen Vitalpina Hotels, großen Wert auf Regionalität gelegt. Viele Rohprodukte werden von Lieferanten aus der nahen Umgebung bezogen und ohne lange Transportwege weiterverarbeitet.

Käsebuffet Golserhof

Frühstück Hotel Golserhof

Bachguterhof

Wo ein Teil der Lebensmittel für das Hotel Golserhof herkommt, dürfen wir uns auf dem Bachguterhof in Dorf Tirol anschauen. Der Bachguterhof ist ein Bio-Bauernhof mit eigener Imkerei und Ab-Hof-Verkauf von Gemüse, Obst und Honig.

Hier lernen wir Franz Laimer, den Besitzer, kennen. Er erzählt uns, dass sich die Familie schon 1998 für eine ökologische Landwirtschaft nach Bioland-Richtlinien entschieden hat. Anfänglich wurden auf dem Bachguterhof nur Äpfel und Trauben angebaut. Mit den Jahren hat sich jedoch die Einstellung zu diesen Monokulturen und die eigene Lebenseinstellung stark verändert.

Heute gedeihen auf einer Fläche von 2,25 Hektar Gurken, Tomaten und Bohnen, Artischocken, Salate, Paprika, Blumenkohl und Brokkoli, Basilikum, Pastinaken, Mangold, Rote Bete, Sellerie, Spinat, Birnen, Erdbeeren, Zwetschgen, Kastanien und vieles mehr. Beim Anbau wird besonders großen Wert auf eine gesunde Mischkultur sowie Sorten- und Artenvielfalt gelegt.

Bachguterhof Dorf Tirol

Bachguterhof

Bachguterhof Bienen

Das gesamte Grundstück des Bachguterhofs wird von Hecken umsäumt. Sie bieten nicht nur Schutz und Nahrung für Vögel und Insekten, sondern dienen auch als Schutz vor den Pestiziden der konventionellen Landwirtschaft, die hier im Meraner Land leider noch immer stark betrieben wird.

“Wir arbeiten mit der Natur und nicht gegen sie,” erklärt uns Franz Laimer. Was er damit meint: Auf seinem Hof werden keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel oder Herbizide verwendet. Stattdessen werden die Böden durch Fruchtfolgewechsel und Gründüngung gesund und lebendig gehalten.

Bachguterhof Dorf Tirol

Bachguterhof Schwein Biohof

Tomaten Bachguterhof

Bio-Apfelanbau

Unmittelbar vor dem Hotel Golserhof befinden sich die hauseigenen Apfelplantagen. Hier werden acht verschiedene Apfelsorten in Bio-Qualität angebaut. Wir schließen uns einer Führung des Obst- und Weinbauers Hermann Gufler, Hiltruds Vater, an und lernen allerhand Wissenswertes über sein Handwerk. Zum Beispiel, dass die auf den ersten Blick störend wirkenden Netze, zum Schutz vor Hagel, Sonne und vor Vögeln dienen.

Hermann Gufler erzählt vom Rückschnitt der Apfelbäume im Winter und davon, dass überzählige Früchte im Sommer in aufwendiger Handarbeit entfernt werden, damit sich die verbleibenden optimal entwickeln können. Ab Ende August werden die ersten Äpfel gepflückt. Die Ernte dauert dann bis Anfang November, wenn die letzten Spätsorten reifen.

Golserhof Apfelbäume
Apfelplantage Dorf Tirol

Bio Apfelanbau Meraner Land

Äpfel Dorf Tirol

Ausflug nach Meran

Vom Hotel Golserhof gelangst du entweder zu Fuß oder mit der Buslinie 222 zum Segenbühel Monte Benedetto. Von hier bringt dich ein alter Sessellift nach Meran. Die Fahrt mit dem Sessellift ist nicht nur ein Erlebnis, sondern in der Tat die schnellste und bequemste Verbindung von Dorf Tirol direkt ins Stadtzentrum von Meran. Die Hin- und Rückfahrt kostet 5,50 Euro pro Person.

Südtirol Dorf Tirol
Sessellift Dorf Tirol Meran

Die Ursprünge Merans als Kurstadt gehen auf das Jahr 1836 zurück. Ein Wiener Arzt veröffentlichte damals einen Artikel, in dem er über die therapeutische Wirksamkeit des mediterranen Klimas in Meran berichtete. Das zog allerhand adelige Kurgäste in die Stadt. Franz Kafka kam wegen einer Kehlkopftuberkulose, Thomas Mann wegen Magenbeschwerden und Kaiserin Sissi wegen ihrer lungenkranken Tochter.

Heute ist die 38.800 Einwohner zählende Stadt noch immer ein Luftkurort mit mondäner Flanierpromenade und elegantem Flair. Es lohnt sich durch die Gassen zu schlendern und einen Kaffee an der rauschenden Passer zu trinken. Wer mehr Zeit hat, sollte außerdem die Gärten von Schloss Trauttmansdorff besichtigen. Das haben wir leider nicht mehr geschafft.

Meran Stadt
Meran Altstadtgassen
Café Wandelhalle Meran
Altstadt Meran

Die Vitalpina Hotels

Wie anfangs bereits erwähnt, ist das Hotel Golserhof eines von 32 Vitalpina Hotels in Südtirol. Ein besonderes Merkmal der Vitalpina Hotels ist, dass sie familiengeführt und ihre Gastgeber “greifbar” sind – ob als kompetente Ansprechpartner an der Rezeption, bei einem privaten Plausch bei Tisch oder bei geführten Wanderungen.

Als Mitglieder des „Klimaneutralitätsbündnis 2025“ teilen die Vitalpina Hotels die gemeinsame Vision, ihre CO2-Ausstöße innerhalb der nächsten drei Jahre deutlich zu reduzieren. Sie wollen als gutes Beispiel in Sachen Nachhaltigkeit vorangehen und haben dazu langfristige Strategien für mehr Umweltschutz entwickelt.

Weitere Vitalpina Hotels, die wir besucht haben:


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Vitalpina® Hotels Südtirol.


TAGS

Schreibe einen Kommentar

WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Buchautorin. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur, beim Wandern, mit frischer Luft in den Lungen, Sonne im Gesicht und meiner Kamera im Gepäck. Auf globusliebe.com findest du Inspiration und Tipps rund um verantwortungsvolles Reisen und einen nachhaltigen Lebensstil.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Entdecke Deutschland
Meine Bücher
globusliebe Naturkosmetik