Waltershof
Alle Berichte EUROPA Italien Unterkünfte

Das Erlebnishotel Waltershof im Südtiroler Ultental

Von
30. April 2022

Umgeben von uralten Bauernhöfen liegt das Hotel Waltershof auf 1.200 Metern Meereshöhe in St. Nikolaus im idyllischen Ultental. Als eines von 31 familiengeführten Vitalpina Hotels in Südtirol laden die Gastgeber Victoria und Gunter Holzner zur ganzheitlichen Entschleunigung ein.

Gemäß der Vitalpina Philosophie, steht das Hotel Waltershof für eine authentische Lebenshaltung, für gesunden Genuss und für die bewusste Wahrnehmung der Natur. Außerdem wird das große Ziel verfolgt, bis Ende 2023 klimaneutral zu sein. Welche Maßnahmen die Vitalpina Hotels dazu ergreifen, darüber spreche ich ganz ausführlich in diesem Beitrag.

Hotel Waltershof Ultental
Waltershof Vitalpinahotel
Ultental St Nikolaus

Wellness

Herzstück des Waltershof ist der lichtdurchflutete Wellnessbereich oder auch Xunden Olm genannt. Mit viel Holz, Naturmaterialien und warmen Farben sorgt er schon beim Betreten für ein wohliges Gefühl. Der gesamte Bereich wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet und ist ein wahres Refugium für die Sinne – stilvoll und harmonisch. 

Du kannst hier im Innenpool deine Bahnen ziehen, im Vitalpina Garten liegen und ein Buch lesen, dich im Ruheraum am gemütlichen Kaminfeuer wärmen, im Ultner Badl schwitzen, die Fußreflexzonen auf dem kleinen Barfußpfad anregen oder ein Nickerchen im duftenden Heubad halten.

Auch der 36°C warme Whirlpool im Außenbereich, das Kräuterdampfbad, die luftigen Himmelbetten oder die Kuschelecken mit Blick ins Grüne laden zum Entspannen ein.

Erlebnishotel Waltershof Wellness
Hallenbad Waltershof
Finnische Sauna Hotel Waltershof
Kamin Spa Waltershof
Waltershof Wellness
Whirlpool außen
Ice Ice Baby
Wellnessbereich Eingang
Heustadl Waltershof
Waltershof Ultental Südtirol
xund und guat
Ruheraum Ultental
Barfußpfad Hotel Waltershof
Kräuterdampfbad
Waltershof Ultental Wellness

Mami’s Pennhaus

Im Waltershof gibt es insgesamt 37 Zimmer und Suiten unterschiedlicher Kategorien. Wir haben in der gigantischen Suite mit dem ungewöhnlichen Namen “Mami’s Pennhaus” (von schlafen = pennen) gewohnt. Sie ist 125 m² groß und bietet ausreichend Platz für bis zu sechs Personen. Die Suite befindet sich unterhalb des historischen Dachstuhls und versprüht dank der alten Holzbalken einen ganz besonderen Charme.

Die Räume sind lichtdurchflutet, mit einem schönen Holzboden ausgestattet und geschmackvoll eingerichtet. Es gibt zwei getrennte Schlafzimmer mit insgesamt drei Doppelbetten, zwei Badezimmer, eine offene Regendusche, eine freistehende Badewanne, eine Infrarotkabine und einen begehbaren Kleiderschrank.

Großes Highlight der Suite sind die beiden Balkone auf der Nord- und Südseite des Hauses. Auf dem einen befindet sich eine finnische Sauna, auf dem anderen ein beheizter Whirlpool im Freien. Wer hier eincheckt, genießt nicht nur Komfort, sondern auch größtmögliche Privatsphäre. Wir waren jedenfalls restlos begeistert und wollten gar nicht mehr ausziehen.

Erlebnishotel Waltershof
Waltershof Hotel
Waltershof Suite Sitzecke
Pennhouse Suite
Waschbecken Suite
Sauna Mamas Pennhaus
Sauna Suite
Außendusche Suite
Privatpool Mami's Pennhaus

Kulinarik

Ein Tag im Hotel Waltershof beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück vom hübsch angerichteten Buffet. Du findest hier eine große Auswahl an frischen Säften, Smoothies und Fruchtmolken, frisches Brot, Brötchen und Croissants. Außerdem verschiedene Käsesorten aus der Region, Aufschnitt, Rohkost, hausgemachte Aufstriche, Müsli, Joghurt, Quark, Obst und Nüsse. Eierspeisen werden auf Wunsch ganz individuell zubereitet.

Besonders positiv aufgefallen ist uns, dass kein einziges Produkt auf dem Buffet in Plastik verpackt ist und dass es auf Wunsch sogar pflanzliche Milch (Hafer und Soja) zum Kaffee gibt.

Frühstück Hotel Waltershof

Das Abendessen startet mit Antipasti und knackigen Salaten, die auf großen Emaille Platten auf dem Buffet angerichtet werden. Dazu gibt es hausgemachte Dressings und knuspriges Baguette.

Anschließend wird ein köstliches Menü am Tisch serviert. Die einzelnen Gänge sind festgelegt und nicht frei wählbar. Für Vegetarier gibt es das komplette Menü ohne lästiges Umbestellen gleich ohne Fleisch und Fisch. Alle Speisen werden kreativ und detailverliebt mit viel frischen Kräutern angerichtet. Das Angebot ist abwechslungsreich und reicht von gebratenem Topinambur bis hin zur Blumenkohl-Limetten-Suppe.

Grundsätzlich wird im Hotel Waltershof großen Wert auf Regionalität gelegt. Die Gastgeber sind sehr gut mit lokalen Produzenten vernetzt und beziehen viele Lebensmittel direkt aus dem Ultental. So zum Beispiel Kräuter, Käse, Joghurt und Eier. Auch die Ernte des hauseigenen Gartens findet sich in den Gerichten wieder.

Menükarte Vitalpinahotel Waltershof
Antipasti Buffet Waltershof
Panoramarestaurant Vitalpina
Hotel Waltershof Abendessen

Ultner Höfeweg

Wer an einem solch schönen Ort wie dem urigen Ultental ist, möchte die Zeit natürlich nicht nur im Hotel verbringen, sondern auch die Umgebung erkunden. Der Ultner Höfeweg startet direkt vor der Haustür und führt auf insgesamt 18 Kilometern durch das Tal. Rechts und links des Weges stehen uralte Höfe und Scheunen – einige kurz vor dem Zerfall, andere wunderschön renoviert.

Vorbei an saftigen Wiesen, Kuhställen, kleinen Kirchen, Natursteinmauern und den charakteristischen Ultner Holzzäunen führt dich der Höfeweg vom Hotel Waltershof bis zur Schwemmalmbahn in Kuppelwies.

Ultner Höfeweg
Ultner Höfeweg Bauernhof
Frühling im Ultental
Höfeweg Ultental
Ultner Höfeweg

Schwemmalm

Von der Talstation der Schwemmalmbahn gelangst du innerhalb von 15 Minuten per Seilbahn zur Schwemmalm auf über 2.100 Metern Höhe. Auf dem Sonnenplateau erwartet dich, je nach Jahreszeit, ein Ski- oder Wandergebiet mit Almhütten, die zur Einkehr einladen. Schon nach fünf bis zehn Minuten Fußweg erreichst du die gut besuchte Außerschwemmalmhütte mit ihrer großen Panoramaterrasse. Hier gibt es hauseigenen Käse, Butter und Joghurt sowie hausgemachte Nudelgerichte.

Nach 20 Minuten Gehzeit, vorbei am Sessellift Mutegg, gelangst du zur Inneren Schwemmalmhütte. Hier fanden wir es noch ein bisschen idyllischer und uriger. Bei leckerem Kaiserschmarren kannst du hier einen herrlichen Bergblick genießen.

Extratipp: Wenn du im Hotel Waltershof übernachtest, erhältst du beim Check-in automatisch die Ultental Card. Die Berg- und Talfahrt zur Schwemmalm ist damit kostenlos. Außerdem inkludiert die Gästekarte freien Eintritt in alle Ultner Museen sowie in über 90 weitere Museen in ganz Südtirol. Mit ihr nutzt du alle öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei.

Schwemmalmbahn
Schwemmalm
Schwemmalm Ultental
Kaiserschmarren Schwemmalm

Wollmanufaktur Bergauf

Wenn du im Eingangsbereich des Hotel Waltershof stehst oder die Bar besuchst, werden dir höchstwahrscheinlich die weichen Sitzauflagen, die vielen bunten Kissen und die Glasuntersetzer aus Filz auffallen. Sie wurden von der Wollmanufaktur Bergauf in St. Wallburg gefertigt.

Bergauf ist eine kleine Sozialgenossenschaft (besser bekannt als Non-profit-Organisation), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ultner Schafswolle von den Bauern des Tales anzukaufen und vor Ort zu verarbeiten. Dadurch wird ein wertvoller, heimischer Rohstoff im Tal veredelt und Arbeitsplätze geschaffen.

In aufwendiger Handarbeit entstehen wollig warme Filz- und Wollprodukte, wie zum Beispiel Pantoffeln, Tischsets, Wolldecken, Jacken und Handschuhe, ja sogar Rucksäcke, Yogamatten und hochwertige Matratzen. Viele Produkte schmiegen sich wie eine zweite Haut an den Körper. Reine Schafswolle reinigt sich selbst. Sie wärmt und kühlt auf ganz natürliche Weise und das darin enthaltene Wollwachs gilt als besonders hautverträglich.

Wer mag, kann den kleinen Laden in St. Wallburg besuchen. Bei Interesse gewährt die Manufaktur sogar spannende Einblicke in die Produktionsstätte und man kann sich die traditionelle Verarbeitung der Südtiroler Bergschafswolle genauer ansehen.

  • Adresse: Wollmanufaktur Bergauf | 39016 St. Wallburg
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10 bis 12 und von 14.30 bis 17.30 Uhr
Bergauf Ultental
Schafswolle Bergauf
Wollverarbeitung
Ultental Wollmanufaktur
Wollmanufaktur Bergauf

Wegleithof

Ein weiterer lokaler Produzent, der vom Hotel Waltershof unterstützt wird, ist der Wegleithof. Der Bergbauernhof wurde bereits im Jahre 1358 urkundlich erwähnt und wird seither von der Familie Schwienbacher bewirtschaftet. Blumen und Bio-Kräuter werden direkt am Hof gezogen, angebaut, geerntet und verarbeitet. Der Familie ist viel daran gelegen, ihr wertvolles Wissen mit anderen zu teilen und weiterzugeben. So werden auf dem Wegleithof Gartenführungen, Kräuterwanderungen und Seminare angeboten.

Wer ein schönes Mitbringsel aus der Region sucht, sollte hier unbedingt vorbeischauen. Im Hofladen werden tolle Gewürzmischungen, Biokosmetik, Öle und Essige, Honig, lose Tees, Kräutersalze, Räucherwaren, ätherische Öle, Seifen und vieles mehr angeboten. Von Mitte Mai bis Ende Oktober gibt es auf dem Wegleithof sogar wöchentliche Hofführungen und Kräuterwanderungen.

Gegründet wurde der Wegleithof von Waltraud Schwienbacher. Sie ist Kräuterfachfrau, Naturpraktikerin, Visionärin des Ultentals und hat die berühmte Winterschule Ulten ins Leben gerufen. Menschen mit Sehnsucht nach Ursprünglichkeit können bei ihr eine dreijährige Ausbildung in den verschiedensten Bereichen absolvieren. Es geht darum, traditionelle, handwerkliche Techniken des Alpenraums wieder aufgreifen und mit neuem Wissen zu beleben. Zu den Hauptfächern gehören beispielsweise Holzverarbeitung, Flechten, Alpine Kräuterkunde, Wildblumenfloristik, Weben, Filzen, Stricken, Permakultur sowie Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht.

  • Adresse: Wegleit 315 | 39016 St. Walburg / Ulten
  • Öffnungszeiten Hofladen: Dienstag, Donnerstag und Samstag von 16 bis 18 Uhr
  • Hofführungen und Kräuterwanderungen: Von Mitte Mai bis Ende Oktober
Ultental Wegleithof
Wegleithof Ultental

DAS WIRD DIR AUCH GEFALLEN

Vorschau Naturhotel Rainer

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Vitalpina® Hotels Südtirol.


TAGS
WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Buchautorin. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur, beim Wandern, mit frischer Luft in den Lungen, Sonne im Gesicht und meiner Kamera im Gepäck. Auf globusliebe.com findest du Inspiration und Tipps rund um verantwortungsvolles Reisen und einen nachhaltigen Lebensstil.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Bärlauch Rezepte
globusliebe Naturkosmetik
UNSER NEUES BUCH