Berghotel Sexten
Alle Berichte EUROPA Italien Unterkünfte

Berghotel Sexten: Wellness & Slow Food in den Sextner Dolomiten

Von
23. Januar 2022

Das Berghotel Sexten liegt im Herzen der Sextner Dolomiten. Besuchst du das Hotel im Winter, erwarten dich märchenhafte Schneelandschaften, ein grandioses Bergpanorama, direkte Anbindung zur Ski- und Rodelpiste, ein Wellnessbereich, der keine Wünsche offen lässt sowie ein nachhaltiges Slow Food Konzept.

Als eines von 31 familiengeführten Vitalpina® Hotels Südtirol, steht das Berghotel Sexten für Berge und Bewegung, für gesunden Genuss, Natur und Nachhaltigkeit.

Pool mit Bergblick
Berghotel Sextner Dolomiten
Sextner Dolomiten

Zimmer & Suiten

Mit insgesamt 82 Zimmern und Suiten zählt das Berghotel Sexten zu den größten Häusern der Vitalpina Gruppe. Alle Zimmer sind durch und durch im Stil der Berge und mit den Materialien der Berge gebaut. Viel Holz und warmes Licht sorgen für Gemütlichkeit.

Wir haben in einem Doppelzimmer im Haupthaus übernachtet. Von unserem Balkon hatten wir einen grandiosen Blick auf die schneebedeckten Gipfel der sogenannten Sextner Sonnenuhr.

Besonders positiv aufgefallen ist uns, dass die Minibar in allen Hotelzimmern ausgeschaltet ist, um unnötigen Stromverbrauch zu vermeiden. Bei Bedarf kann sie selbst eingeschaltet und Getränke an der Rezeption bestellt werden. Meiner Meinung nach eine super einfach umzusetzende Maßnahme für mehr Umweltschutz in Hotels.

Berghotel Sexten Zimmer
Doppelzimmer Bett
Zimmerdetails

Sextner Sonnenuhr

Die mächtigen Berggipfel der Sextner Dolomiten werden als Sextner Sonnenuhr bezeichnet, denn an ihnen kann tatsächlich die Uhrzeit abgelesen werden – zumindest im Winter.

Und das funktioniert so: Um 9 Uhr steht die Sonne über dem Neunerkofel, um 10 Uhr über dem Zehnerkofel (oder Rotwandspitze), um 11 Uhr über dem Elferkofel, um 12 Uhr über dem Zwölferkofel und um 13 Uhr über dem Einserkofel.

In diesen fünf Stunden sind die Sextner Dolomitengipfel wohl die größte Sonnenuhr der Welt. Lediglich die Einführung der Sommerzeit vermasselt die Sache ein wenig.

Sextener Sonnenuhr

Spa & Wellness

Nach einem erlebnisreichen Tag im Schnee, lädt der lichtdurchflutete Spa & Wellnessbereich des Berghotel Sexten zum Entspannen und Aufwärmen ein. Der gesamte Bereich wird hier liebevoll “Zirm Spa & Badl” genannt.

Hier kannst du zwischen sechs verschiedenen Saunen wählen: zwei finnische Saunen, eine Kräuter-Biosauna, eine Heu-Dampfsauna, ein klassisches Dampfbad sowie eine Infrarotstube.

Außerdem kannst du dich auf einen großen Innenpool sowie zwei beheizte Außenpools mit gigantischem Blick auf die Berge freuen. In den stilvoll eingerichteten Ruheräumen duftet es nach Zirbelkiefer und Latsche, nach Wald und Heu: Das ist Entspannung pur!

Berghotel Sexten Ruheraum
Berghotel Sexten Wellness
Schwimmbad Sexten
Wellness Sexten
Berghotel Sexten Panoramasauna
Ruheraum Berghotel
Panoramasauna

Slow Food

Das Berghotel Sexten ist für seine hervorragende Küche bekannt, die in Sachen Nachhaltigkeit als gutes Beispiel voran geht. Was hier auf den Tisch kommt, ist überwiegend gesundes, regionales, fair gehandeltes und biologisches Slow Food.

Die Betreiber selbst leben nach folgender Philosophie: “Lebensmittel sind für uns viel mehr als einfach Ware – wir wollen wissen woher unser Essen kommt. Lebensmittel sind Vertrauenssache, weil der Mensch ist, was er isst.”

Im Berghotel Sexten werden deshalb keine Lebensmittel von Global Players bezogen. Stattdessen kommen die meisten Zutaten von kleinen Produzenten aus direkter Umgebung. Was saisonal nicht verfügbar ist, wird aus fairem Handel bezogen und ist mit dem Fair Trade Siegel ausgezeichnet. Fast Food, Convenience Food, Fertigprodukte und Geschmacksverstärker gibt es hier nicht.

Bio Frühstück

Ein Tag im Berghotel Sexten beginnt mit einem wunderbaren Bio Frühstück vom Buffet. Du findest hier eine gigantische Auswahl an Broten und Brötchen von der Bäckerei Happacher in Sexten. Außerdem hausgemachte Müslis, warmes Porridge, frisches Obst aus Italien, Honig vom Sextner Imker, eine Auswahl an losen Bio Tees, fair gehandelter Kaffee, Marmeladen von den Pragser Beeren, Säfte von Südtiroler Höfen, Eier von Freilandhühnern aus Niederdorf und vieles mehr.

Was mich besonders glücklich gemacht hat: Auf Wunsch gibt es sämtliche Kaffeespezialitäten auch mit warmer, geschäumter Hafermilch.

Restaurant Berghotel Sexten
Brotauswahl

Nachmittag

Am Nachmittag werden hausgemachte Kuchen und ein typischer Südtiroler Mürbteig-Apfelstrudel angeboten. Du kannst es dir in der Lounge bequem machen, einen Cappuccino dazu bestellen und den Ausblick auf die verschneite Winterlandschaft genießen.

Kaffee und Kuchen
Lounge Berghotel Sexten

Abendessen

Das Abendessen beginnt mit einem Salat vom Buffet, den du dir ganz nach deinen Wünschen zusammenstellen kannst. Die Auswahl ist riesig und reicht von Rohkostplatten bis hin zu angemachten Salaten. Ich habe mich besonders über den hausgemachten Hummus und den Krautsalat mit Kümmel gefreut. Auch Antipasti und Suppen kannst du dir vom Buffet nehmen.

Die weiteren Gänge werden am Tisch serviert. Zur Auswahl stehen immer zwei Gerichte – eines davon vegetarisch. Zum Abschluss geht es noch mal ans Buffet, denn hier gibt es täglich wechselnde Desserts sowie eine Käseauswahl von der Hofkäserei Unteroltl in Moos, dazu hausgemachte Chutneys.

Auch bei der Weinauswahl setzt das Berghotel Sexten auf konsequente Qualität. Die meisten Weine sind mit dem Bioland Siegel ausgezeichnet und stammen von kleinen, eher unbekannten Winzern aus der Region.

Abendessen Berghotel Sexten
Hanf Tagliolini
gebratener Seitan

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit fängt im Berghotel Sexten definitiv beim Essen an. Aber auch darüber hinaus wird hinter den Kulissen so gut es geht auf Umweltschutz geachtet. Um einige Beispiele zu nennen:

  • Es wird ausschließlich zertifiziertes, abbaubares Waschmittel verwendet.
  • Als Gast kannst du, wie fast in jedem Hotel, selbst entscheiden, ob und wie häufig Handtücher gewaschen und Bettwäsche gewechselt werden soll.
  • Am Tisch kannst du sogar selbst entscheiden, ob du deine Stoffserviette mehrmals verwenden magst.
  • Die Energieversorgung erfolgt ausschließlich aus sauberen, erneuerbaren Energiequellen. So wird der Strom beispielsweise aus Wasserkraft erzeugt.
  • Warmes Wasser wird durch ca. 70m² Solarplatten produziert. Scheint nicht genug Sonne, wird die Energie vom Biomassewerk Sexten geliefert.
  • Das gesamte Haus ist mit Niedrigenergie-Lampen ausgestattet, die über Bewegungsmelder funktionieren.
  • Auf den Zimmern gibt es keine Einweg-Kosmetikartikel, stattdessen große Spender für Seife und Duschgel.

Umgebung

Das Berghotel Sexten liegt in ruhiger Panoramalage oberhalb der Ortschaft Moos in Sexten. In Moos befinden sich überwiegend Hotels, denn die Region lebt vom Tourismus.

Gleich neben dem Berghotel gibt es einen Lift mit Anbindung an das Helmskigebiet mit seinen 115 Pistenkilometern – von leicht bis sehr anspruchsvoll. Außerdem 200 Kilometer Langlaufloipen, drei Rodelbahnen sowie 150 Kilometer Wanderwege. Letztere laden selbstverständlich auch außerhalb der Wintersaison zum Wandern ein.

Das nur wenige Gehminuten entfernte Fischleintal bietet sich zum Beispiel zu jeder Jahreszeit für eine Wanderung an. Im Sommer blühen hier wunderschöne Almwiesen. Im Winter gleicht das Tal einer leisen Märchenwelt. Zwischen den imposanten Felswänden des UNESCO Welterbes der Dolomiten führt ein schmaler Weg von Moos durch den Naturpark 3 Zinnen bis hin zur Talschlusshütte.

Auch der berühmte Pragser Wildsee ist vom Berghotel Sexten nur eine gute halbe Stunde mit dem Auto entfernt. Im Winter ist die Wasseroberfläche meist komplett zugefroren.

Berghotel Moos Dolomiten
Skipiste Sexten Moos
Moos Sexten

Die Vitalpina Hotels

Das Berghotel Sexten ist eines von insgesamt 31 familiengeführten Vitalpina Hotels in Südtirol. Jedes Hotel ist einzigartig und trotzdem verfolgen sie alle ein gemeinsames Konzept, das in vielen kleinen Schritten zu mehr Nachhaltigkeit führen soll. Ziel ist es, bis 2023 komplett klimaneutral zu werden. Wie das im Detail funktionieren soll, verrate ich dir in diesem Beitrag.

DAS WIRD DIR AUCH GEFALLEN


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit den Vitalpina® Hotels Südtirol.


TAGS
WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin und Buchautorin. Am glücklichsten bin ich draußen in der Natur, beim Wandern, mit frischer Luft in den Lungen, Sonne im Gesicht und meiner Kamera im Gepäck. Auf globusliebe.com findest du Inspiration und Tipps rund um verantwortungsvolles Reisen und einen nachhaltigen Lebensstil.

MerkenMerken

WAS SUCHST DU?
BEKANNT AUS
Bärlauch Rezepte
globusliebe Naturkosmetik
UNSER NEUES BUCH