Tonzhaus
Alle Berichte EUROPA Italien Unterkünfte

Tonzhaus: Naturnaher Urlaub im Südtiroler Schnalstal

Von
Südtirol

Dort, wo das Meraner Land in den Vinschgau übergeht, liegt das Schnalstal. Es reicht von den Weinbergen am Taleingang bis zu den mächtigen Gletschern im Talschluss. Dazwischen ragen steile Berge in den Himmel und mittendrin befindet sich das Vitalpina Hotel Tonzhaus. 

Es überzeugt jedoch nicht nur durch seine einzigartige Lage, sondern auch mit wunderschönen Natursuiten aus natürlichen Materialien, einem perfekt temperierten Infinity Pool, der wie ein riesiger Balkon ins Schnalstal hinausragt sowie einer exzellenten Naturküche.

Vitalpina Tonzhaus

Das Schnalstal

Das Schnalstal (ital. Val Senales) liegt in den Ötztaler Alpen in Südtirol. Jahrhundertelang war es ein reines Bergbauerntal. Durch die unzugängliche Felsenschlucht des Taleinganges war es von der Außenwelt isoliert und auf die Produktion jedes einzelnen Bauernhofes angewiesen. Hier wurde alles bis zum Endprodukt verarbeitet.

Erst nach der Eröffnung der Verbindungsstraße zum Vinschgau durch die drei Kilometer lange Mündungsschlucht begann für das Schnalstal ein neues Zeitalter. Die urigen, jahrhundertealten Bauernhöfe und traditionellen Dörfer sind jedoch bis heute geblieben und verleihen dem Tal einen unvergleichlichen Charme. Darüberhinaus macht die unberührte Natur das Schnalstal zu einem beliebten Reiseziel zu jeder Jahreszeit.

Das Tonzhaus

Das Vitalpina Hotel Tonzhaus liegt im kleinen Wallfahrtsörtchen Unser Frau, gleich neben der barocken Wallfahrtskirche. Die Spuren des Hauses reichen bis ins Jahr 1381 zurück. Schon immer war das Tonzhaus ein Dorfgasthaus, ein Treffpunkt für Einheimische und Reisende.

Seit dem Jahre 1969 ist es in Besitz der Familie Götsch und wird liebevoll von Patrizia und Andreas geführt. Woher der Name Tonzhaus stammt, ist bis heute nicht vollständig geklärt. Man vermutet jedoch, dass sich die Schnalser hier nach der Messe zum geselligen Beisammensein und zum Tanz trafen. Demnach lautet der Leitsatz des Hauses: „Der TONZ des Lebens, ein Haus voller Leben und Bewegung, damals wie heute.“

Das Tonzhaus im Schnalstal
Gastgeberfamilie Tonzhaus
Tonzhaus im Schnalstal

Stilvolle Natursuiten

Das Tonzhaus wurde in den letzten Jahren mehrfach renoviert und ist nun eine gelungene Kombination aus moderner Architektur und traditionellem Stammhaus. Es verfügt über 31 Gästezimmer. Großes Highlight sind die 2016 erbauten Natursuiten mit offenem Wohnkonzept und privatem Whirlpool auf dem Balkon.

Getreu der Philosophie des Hauses rücken die Suiten Naturnähe und Regionalität bewusst in den Vordergrund. So wurden vor allem jene Materialien verwendet, die in der Schnalser Berglandschaft zu finden sind. Die Fußböden aus Lärchenholz sowie die handgefertigten Möbel aus der heimischen Zirbe schaffen eine angenehme, warme Atmosphäre. Der sanfte Zirbenduft sorgt außerdem für einen tiefen, erholsamen Schlaf.

globusliebe Nachhaltigkeitstipp

Auch in puncto Nachhaltigkeit wurde hier mitgedacht. So sind die Badezimmer mit einer hochwertigen und wiederauffüllbaren Bio-Kosmetiklinie aus Südtirol ausgestattet.

Die Minibar wird individuell und nur nach Bedarf befüllt und zur Zimmerreinigung werden ausschließlich abbaubare und naturschonende Reinigungsmittel verwendet.

Suite von aussen
Doppelzimmer im Tonzhaus
offenes Badezimmer
offene Dusche
Vitalpina Doppelzimmer
Tonzhaus Bett
Leitungswasser Tonzhaus
privater Pool Tonzhaus

Wusstest du, dass der Duft des Zirbenholzes über Jahrzehnte anhält? Seine erstaunlichen Einflüsse auf den menschlichen Organismus sind mittlerweile auch wissenschaftlich belegt. Die im Holz eingelagerten Stoffe reduzieren unsere Herzfrequenz. Das steigert unsere körperliche und mentale Belastungsfähigkeit. Beim Schlafen erspart sich unser Herz pro Nacht rund 3.500 Schläge oder eine Stunde Arbeit.

Berg Wellness

Herzstück des Tonzhauses ist der Alpin Spa mit seinem Infinity Pool. Er ragt wie ein riesiger Balkon ins Schnalstal hinein und bietet einen herrlichen, unverbauten Blick auf die umliegenden Berge.

globusliebe Nachhaltigkeitstipp

Das Wasser des Pools ist chlorfrei und wird durch Salz gereinigt. Geheizt wird mit dem Strom, der über die hoteleigenen Solarplatten gewonnen wird.

Rund um den Pool befindet sich ein Sonnendeck aus Zirbenholz für Berg- und Talblicke, zum Frischluftatmen und Sonnenbaden. Auch im Alpin Spa spiegeln sich die Materialien von außen wider. Es erwarten dich zwei Saunen, ein Soledampfbad, ein Whirlpool sowie stilvolle Ruheräume zum Entspannen.

Pool außen
Tonzhaus Schnalstal
Wellness Schlappen
Whirlpool
Ruheraum Tonzhaus
Tonzhaus Sauna
Pool Schnalstal
Schnalstal Vitalpina Hotel
Vitalpina Hotel Tonzhaus

Naturküche im Tonzhaus

Gastgeber Andreas Götsch ist gleichzeitig auch der Küchenchef des Hauses. Ganz nach dem Motto "Die Natur schmecken" zaubert er, gemeinsam mit seinem Team, kulinarische Besonderheiten auf den Teller. Naturnahes Kochen fängt bei ihm bereits der Auswahl der Zutaten an.

Sie werden häufig selbst gesammelt, stammen überwiegend aus der Region und richten sich danach, was die aktuelle Jahreszeit hergibt. So landen zum Beispiel frische Kräuter aus den eigenen Hochbeeten, Brennnesseln von wilden Wiesen oder Pfifferlinge aus dem Wald in den Gerichten.

Das Frühstück

Aber beginnen wir zunächst mit dem Frühstück. Das wird in Form eines Buffets angeboten. Hier findest du eine große Auswahl an hochwertigen Bio-Produkten, frische Backwaren aus der Dorfbäckerei sowie Bio-Kaffee aus fairem Handel. Müsli, Joghurt und Obst stehen in kleinen Gläsern bereit. Zusätzlich können Eierspeisen, Crêpes, frische Waffeln und Smoothies aus der Frühstückskarte bestellt werden. Sie werden à la minute in der Küche zubereitet. Dadurch wird die Verschwendung von Lebensmitteln reduziert.

Frühstücksbuffet
Backwaren am Buffet
Tonzhaus Frühstück

Das Abendmenü

Am Abend wird ein mehrgängiges Menü am Tisch serviert. Es gibt immer eine vegetarische Menüvariante und auf Wunsch wird sogar vegan gekocht. Die Gerichte sind stets traditionell, aber offen für neue Ansätze, bodenständig und doch leicht, ehrlich und authentisch.

Gegessen wird im lichtdurchfluteten Panorama Restaurant mit Blick ins Schnalstal. Was uns außerdem sehr positiv aufgefallen ist: Die Gäste entscheiden selbst, ob ihre Stoffservietten nach dem Menü gewaschen werden müssen oder ob sie der Umwelt zuliebe ein weiteres Mal verwendet werden können.

Restaurant Tonzhaus
Wein Detail
Abendmenü im Tonzhaus
vegetarisches Gericht Vitalpina
Küche Tonzhaus
Vitalpina Burger
Schlutzkrapfen Südtirol
gedeckter Tisch
Tonzhaus Restaurant
vegetarischer Burger
Rosmarin Kräuterbeet
Dessert Tonzhaus

Hauseigene Pizzeria

Darüberhinaus hat das Hotel übrigens auch eine hauseigene Pizzeria. Die knusprigen Pizzen aus dem Holzofen sind nicht nur bei den Hotelgästen, sondern auch bei den Einheimischen sehr beliebt. Wer möchte, kann sogar einen beliebigen Gang des Abendmenüs durch eine Pizza ersetzen.

Tonzhaus Pizza

Kräuterwanderung

Falls du dich nun fragst, warum das Tonzhaus eigentlich so einen starken Bezug zur Natur hat, hier ist die Antwort: Patrizia und Andreas Götsch sind am liebsten draußen unterwegs. Beide sind zertifizierte Wanderführer und passionierte Bergliebhaber. Während Andreas bevorzugt als Jäger und Sammler frische Zutaten für seine Küche besorgt, führt Patrizia als zertifizierte Kräuterpädagogin und Waldbade-Expertin ihre Gäste mehrmals wöchentlich durch das Schnalstal und auf die Berge.

Während einer Kräuterwanderung erklärt sie, wie man verschiedene Wildpflanzen erkennt und wozu sie verwendet werden können. Gemeinsam mit Patrizia sammeln wir zum Beispiel frische Bachkresse, die später in der Küche zu einer leckeren Suppe verarbeitet wird. Und auch junge Lärchennadeln landen im Stoffbeutel, denn daraus wird im Tonzhaus nicht nur Schnaps, sondern auch Lärchenpüree zubereitet.

Kräuterwanderung

Wildtierbeobachtung

Eine weitere Besonderheit im Vitalpina Hotel Tonzhaus ist sicherlich die Wildtierbeobachtung mit Gastgeber Andreas. Noch vor Sonnenaufgang kannst du mit ihm ins Pfossental aufbrechen. Das Pfossental ist ein malerisches Seitental des Schnalstals und liegt mitten im Naturpark Texelgruppe.

Während einer Wanderung zeigt Andreas dir die Hotspots zur Wildtierbeobachtung, denn er weiß ganz genau, wo Steinböcke, Gämse und Hirsche aufzuspüren sind. Mit Stativ und Fernglas ausgestattet, kannst du die Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten, ohne sie zu stören.

Sobald es wärmer wird und die Tiere sich in den Wald zurückziehen, gibt es Frühstück im Eishof. Der urige Berggasthof liegt auf 2.076 Metern Höhe im hintersten Talkessel des Pfossentals.

Pfossental Tonzhaus
Wildbeobachtung Pfossental
Tierbeobachtung
Eishof Hütte
Eishof
Frühstück Eishof

Autofreier Urlaub

Ein verantwortungsbewusster und nachhaltiger Urlaub beginnt bekanntlich bereits bei der Anreise. Wer per Zug nach Südtirol kommt, fährt bis Meran und wird mit dem hoteleigenen Shuttle vom Bahnhof abgeholt und ins Tonzhaus gebracht. Um für dich das günstigste Angebot zu finden, prüfe doch hier mal den Super Sparpreis Europa nach Südtirol.

Falls du doch mit dem Auto anreist, kannst du es während des gesamten Urlaubes am Hotel stehen lassen, denn das Schnalstal erkundest du am besten sowieso zu Fuß. Zahlreiche Wanderwege starten direkt am Tonzhaus. Außerdem stehen dir öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung, die du mit der Südtiroler Gästekarte kostenlos nutzen kannst.

Autofreier Urlaub in Südtirol bedeutet nämlich nicht, dass du auf etwas verzichten musst. Ganz im Gegenteil: Busse, Züge, Sessellifte und Seilbahnen bringen dich kostenlos an oft ungeahnte Ausflugsziele in den Dörfern, Städten und Bergen Südtirols. 

Die Vitalpina Hotels

Das Tonzhaus ist eines von rund 30 familiengeführten Vitalpina® Hotels in Südtirol. Sie zeichnen sich durch herzliche Gastfreundschaft, gesunden Genuss, Nachhaltigkeit und das bewusste Erleben der Natur aus. Als Gemeinschaft folgen alle Vitalpina Hotels gemeinsamen Werten und doch hat jedes Haus seine ganz eigene Philosophie.

WEITERE TIPPS FÜR SÜDTIROL

AUF PINTEREST MERKEN


Dieser Beitrag über das Tonzhaus entstand in Zusammenarbeit mit den Vitalpina® Hotels Südtirol.


TAGS
WILLKOMMEN ♡

Hey, ich bin Julia,

Reisebloggerin, Fotografin & Expertin für nachhaltigen Tourismus. Auf diesem Reiseblog findest du über 400 Artikel mit ehrlichen Reisetipps zum Nacherleben. Wir stellen Ausflugsziele und Naturerlebnisse, Abenteuer- und Genussreisen sowie außergewöhnliche Unterkünfte in Deutschland, Europa und der Welt vor. Außerdem erwarten dich kritische Beiträge, Denkanstöße und wertvolle Tipps zum nachhaltigen Reisen.

MerkenMerken

BEKANNT AUS
INSIDERTIPPS
bewusst unterwegs
Europa entdecken
Fotografie